BKU-Vorsitzender im Interview bei domradio.de

EuGH-Urteil zur Arbeitszeit ist für manche Unternehmen weltfremd



Nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs sollen Arbeitgeber verpflichtet werden, die volle Arbeitszeit aller Beschäftigten zu erfassen. Im Interview mit domradio.de kritisiert der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel, dass das Urteil für manche Unternehmen weltfremd sei.


Stephan Werhahn im Interview mit domradio.de

Nachhaltigkeitsziele in den Blick nehmen



Im Vorfeld der BKU-Tagung zum Thema Responsible Finance interviewte domradio.de Stephan Werhahn. Der Münchener Rechtsanwalt ist im BKU Bundesvorstand für diesen Bereich verantwortlich und leitet den entsprechenden Arbeitskreis, im dem sich zahlreiche Experten mit Nachhaltigkeitsfragen befassen.

BaFin-Präsident spricht bei BKU-Tagung über Ethik in der Finanzwelt

Hufeld: „Nicht das Geld ist schuld, sondern der Mensch“



„Auch in der Kryptowelt werden wir weiter mit unethischem Verhalten leben müssen. Nicht was wir technisch Geld nennen, ist daran schuld, sondern wir selbst.“ Mit klaren Worten machte der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Felix Hufeld bei der Fachtagung „Responsible Finance“ des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) im Kölner Maternushaus deutlich, wo die Verantwortlichkeiten auf dem Finanzmarkt liegen.


Der Staat hat die ordnungspolitische Aufgabe Rahmen zu setzen.

BKU: „Der Staat ist nicht der bessere Eigentümer“



„In der aktuellen politischen Debatte wird zunehmend versucht, gesellschaftliche Gruppen gegeneinander in Stellung zu bringen, wenn man zum Beispiel, zwischen einem ‚Europa der Bürger‘ und einem ‚Europa der Wirtschaft‘ differenziert“,  betont der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel.

Europaaktion des ZdK mit Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel

Herausforderungen gemeinsam bewältigen



"Es ist ermutigend zu sehen, wie viele Christen sich für ein geeintes, demokratisches und starkes Europa einsetzen", weiß das Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Exemplarisch für viele hat das ZdK im Vorfeld der Europawahl einige seiner Mitglieder gebeten, als Botschafterinnen und Botschafter für Europa zu erzählen, was sie mit Europa verbinden und warum wir die EU brauchen.

Politik muss Anreize auf dem Wohnungsmarkt schaffen und nicht Eigentümer enteignen

BKU fordert Unterstützung für den Bau von Firmenwohnungen



„Das Instrument der Enteignung von Wohnungsunternehmen ist kein Weg, um
die Probleme auf dem Wohnungsmarkt zu lösen. Dadurch wird keine einzige
Wohnung neu geschaffen und der Wohnungsmarkt funktioniert damit auch
nicht besser. Im Gegenteil: Potenzielle Investoren werden abgeschreckt“, betont der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel.

BKU-Vorsitzender betonte in Paris die Bedeutung einer werteorientierten Wirtschaft

Unternehmer tragen als Akteure der Zivilgesellschaft Verantwortung



„Wir brauchen eine neue Sicht auf die innovative Rolle von Unternehmern und Unternehmen als verantwortungsbewusste Akteure der Zivilgesellschaft. Sie sind in unserer Gesellschaft wertorientierte Risikoträger und leisten einen spezifischen Beitrag zum Gemeinwohl“. So beschrieb der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel die Bedeutung einer werteorientierten Wirtschaft für die globale Zivilgesellschaft bei einer Tagung der internationalen christlichen Unternehmervereinigung UNIAPAC in Paris.

Der Bund Katholischer Unternehmer wurde am 29. März 1949 gegründet

Handlungs- und Werteorientierung auf der Grundlage Christlicher Gesellschaftslehre



Der Gründungstag eines Verbandes bietet Anlass zur Rückschau und zum Blick nach vorne, erläutert der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmen (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel.

German-African Sustainability and Innovation Conference in Nairobi

Erfolgreiche Zusammenarbeit



Vom 27. Februar bis zum 1. März fand die vom Bund Katholischer Unternehmer (BKU) initiierte German-African Sustainability and Innovation Conference in Nairobi (Kenia) statt.

Responsible Finance steht in Köln im Mittelpunkt

Frühjahrstagung des BKU



Der Bund Katholischer Unternehmer feiert 2019 sein 70-jähriges Bestehen. Bei der Frühjahrstagung BKU geht es am 10. Mai im Kölner Maternushaus um das Thema Responsible Finance und Nachhaltigkeitsstrategien in Banken, Kirchen und Unternehmen.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.05.2019
Hufeld: „Nicht das Geld ist schuld, sondern der Mensch“
„Auch in der Kryptowelt werden wir weiter mit unethischem Verhalten leben müssen. Nicht was wir technisc...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.05.2019
BKU: „Der Staat ist nicht der bessere Eigentümer“
„In der aktuellen politischen Debatte wird zunehmend versucht, gesellschaftliche Gruppen gegeneinander in Stel...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.04.2019
BKU fordert Unterstützung für den Bau von Firmenwohnungen
„Das Instrument der Enteignung von Wohnungsunternehmen ist kein Weg, um die Probleme auf dem Wohnungsmarkt zu...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 09.04.2019
Unternehmer tragen als Akteure der Zivilgesellschaft Verantwortung
„Wir brauchen eine neue Sicht auf die innovative Rolle von Unternehmern und Unternehmen als verantwortungsbew...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 27.03.2019
Handlungs- und Werteorientierung auf der Grundlage Christlicher Gesellschaftslehre
Der Gründungstag eines Verbandes bietet Anlass zur Rückschau und zum Blick nach vorne, erläutert der...
mehr