Pressemitteilungen

Umfrage zu ethisch-verantwortlichem FŘhren

Wirtschaftsethik: BKU fragt Unternehmer



Der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) hat eine Umfrage gestartet, in der Unternehmer befragt werden, wie sie ihre jüngeren Mitarbeiter im Hinblick auf ethisch-verantwortliches Führen vorbereiten.
Sie ist Teil des von der Erasmus-Agentur geförderten Forschungsprojekts „Youth for Entrepreneurship and Business Ethics“. Hier arbeitet der BKU gemeinsam mit verschiedenen europäischen Partnern daran, unternehmerisches Engagement junger Menschen in Europa zu fördern.
 
Das Projekt will der unternehmerischen Ausbildung in Europa innovative Impulse geben. Es beinhaltet die Entwicklung und Erprobung eines neuen praxisnahen Programmes, durch das akademische, universitäre Lehrangebote, Trainee-Programme und Fortbildungsmaßnahmen für junge Berufstätige ergänzt werden sollen. Es basiert auf dem Konzept der Sozialen Marktwirtschaft und soll dazu beitragen, zeitgemäße Antworten auf wirtschaftsethische Fragen zu entwickeln. „Das Programm soll für eine Haltung sensibilisieren, unternehmerische Entscheidungen in der Balance von ethischen und ökonomischen Zielen zu treffen“ erklärt der BKU-Bundesvorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel. Deshalb ist es dem BKU wichtig, dass sich viele Unternehmen an der Befragung beteiligen. Im Kern geht es darum, die Maßnahmen und Aktivitäten von Unternehmen zur Förderung ihrer jüngeren Mitarbeiter im Hinblick auf eine verantwortlich ethisch begründete Führungsqualität und -kultur zu erfassen.

Aufgrund des europäischen Projektformats hat der Verband den Fragebogen in seiner Originalform, in englischer Sprache, belassen. Interessierte Unternehmen- auch Nicht-Mitglieder!-  sind eingeladen, den Fragebogen online auszufüllen. Hier der Link zur Umfrage:  https://goo.gl/forms/Z8EjPIoulQs70Vao2 .

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 18.01.2019
Dieselskandal hat auch eine ethische Dimension
„Die Sperrung von Autobahnabschnitten oder Straßen für bestimmte Fahrzeuge ist keine angemessene R...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 16.01.2019
Hemel: äBKU hat von Beginn an Debatten mitgestaltetô
„Der Bund Katholischer Unternehmer gratuliert dem Kardinal-Höffner-Kreis zur Feier des 25-jährigen Jubi...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 19.12.2018
Soziale Marktwirtschaft auf europńischer Ebene - BKU im Erasmusprogramm
„Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert – international, digital und ethisch.“ Dieses Motto h...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 06.12.2018
Soziale Marktwirtschaft muss europńisch und global gedacht werden!
Eine rein nationale Ausrichtung der Sozialen Marktwirtschaft reicht nicht mehr aus: Wir müssen die europä...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 03.12.2018
Wichtige Initiative des Entwicklungsministeriums
„Der Bund Katholischer Unternehmer teilt die Ziele der Allianz für Entwicklung und Klima und wird engagie...
mehr