März 2019
02.03.2019
Samstag
11:30 Uhr
BKU im Karneval - „Stippvisite der Stadtgarde Oecher Penn und Prinz Chris I. mit Hofstaat “
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
anders.beraten GmbH
Jakobstraße 18
52064 Aachen
E-Mail:
j.ramaekers@anderspunktberaten.de



 

Es ist schon Tradition, das die Stadtgarde der Oecher Penn am Karnevalssamstag zum Eierlikör trinken bei uns im Büro vorbeischaut.

Keine Frage: Ohne Gönner und Sponsoren wäre auch für die Stadtgarde Oecher Penn genauso wie für den BKU manches nicht möglich. Aus diesem Grund stattet die aktive Truppe eben jenen Freunden, Gönnern und Sponsoren, wie der anders.beraten GmbH  und dem BKU jedes Jahr am Karnevalssamstag einen kleinen Besuch ab.
Und so machen sich die Pennsoldaten auch in diesem Jahr wieder auf den Weg in die Jakobstraße, um den "selbstgebrauten" Eierlikör zu kosten. Lautstark wahrnehmbar durch den Spielmanns- und Musikzug und die Salutschüsse aus der Blötsch – erwarten wir die Stadtgarde gegen 12:30 Uhr zur letzten Station in unserem Büro. Danach endete diese „närrischen Rundreise“ durch Aachen dann im Penn-Zelt, wo bereits viele Hundert hungrige, mit Löffeln bewaffnete Jecken auf die Ausgabe von 1.111 Liter Erbsensuppe warten.

Ein besonderes Highlight wird der Besuch vom Richtericher  Prinzen Chris I. mit seinem Hofstaat um 11:30 Uhr sein.
Also ... "Wenn der Prinz dich röft" komm einfach vorbei und sei dabei.

06.03.2019
Mittwoch
18:00 Uhr
BKU am Aschermittwoch: Impulsvortrag mit Dr. Helmut Müller, Vallendar
... mehr Diözesangruppe Koblenz
Treffpunkt:
Berghotel Rheinblick
E-Mail:
Michael.Scheidgen@t-online.de
12.03.2019
Dienstag
12:30 Uhr
Untnehmerische Mittagstafel im ICB
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
ICB - International Club Berlin
Thüringer Allee 5-11
14052 Berlin

Gemeinsamer Mittagstisch - jeden 2. Dienstag im Monat

Am 12. März um 12.30 Uhr tagt erneut unsere „Unternehmerische Mittagstafel“ im ICB International Club Berlin e.V., Thüringer Allee 5-11, 14052 Berlin, mit dem neuem Konzept: „GESPRÄCH UNTER UNS“. Im Rahmen eines köstlichen Mittagessens (Business-Lunch) wollen wir uns, unser Unternehmen oder aktuelle Projekte vorstellen. Den Fokus wollen wir auf das bessere Kennenlernen und eine mögliche Vernetzung setzen und uns dabei auch über unsere aktuellen Probleme austauschen und wechselseitig beraten. Parkplätze sind vorhanden.



Um Anmeldung bis zum 11. März 2019 wird gebeten > Mail




12.03.2019
Dienstag
19:00 Uhr
BKU Dialog mit der KAB: Wie bilanzieren sich Unternehmen nach der Gemeinwohl-Ökonomie?
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Nell-Breuning-Haus Bildungs– und Begegnungsstätte der CAJ + KAB im Bistum Aachen
Wiesenstraße 17
52134 Herzogenrath
Telefon:
0241-400180
E-Mail:
andris.gulbins@kab-aachen.de



Wie bilanzieren sich Unternehmen nach der Gemeinwohl-Ökonomie?

Der Referent des Abends ist Tobias Daur. Er gründete 2008 lands next generation concepts, Kommunikation und Konzepte für grüne Unternehmen.

Ihn beschäftigt die Frage, auf welche Weise Unternehmen eine Rolle bei der Umgestaltung der Wirtschaft in Zeiten von Klimawandel und Globalisierung spielen können.

Dieser Abend reiht sich ein in unsere Auseinandersetzung mit dem BKU Jahresthema „Sozial Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert – international, digital und ethisch“

Kooperationsveranstaltung der KAB Aachen und Nell Breuning Haus Herzogenrath

Anmeldung bis  07.03.2019 mit dem Vermerk BKU an
andris.gulbins@kab-aachen.de


13.03.2019
Mittwoch
16:00 Uhr
Kooperationsveranstaltung BKU, Hanns Seidel Stifung, Hochschule für Philosophie MÜnchen
... mehr Diözesangruppe München
Treffpunkt:
Hanns Seidel Stiftung München
13.03.2019
Mittwoch
19:30 Uhr
Junger BKU - Hybrid-Handel: Eine Zukunftsperspektive für den lokalen EZH?
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Papillon
Pontstraße 151
52062 Aachen
Telefon:
0241-95719903

Bild könnte enthalten: Text

Thema: Hybrid-Handel: Eine Zukunftsperspektive für den lokalen Einzelhandel?


Die Firma „bike-components“ ist online mit einem Webshop und offline mit einem Einzelhandelgeschäft in der Aachener Innenstadt vertreten. Diese enge Verbindung von stationärem und Internet-Handel findet immer mehr Anklang und kann für das Unternehmen viele Vorteile mit sich bringen. Tim Wallot, Leiter Kundenservice bei bike-components, berichtet – direkt von der Schnittstelle Händler/Kunde von seinen Erfahrungen und freut sich auf eure Fragen.

Das Forschungsprojekt „smart emma“ untersucht seit 2016 das Geschäftsmodell einer gemeinsamen Einkaufsplattform mit Lieferdienst für den Öcher Lebensmitteleinzelhandel. Aber lässt sich solch ein Konzept auch auf andere Branchen und Händler übertragen? Die möglichst nahtlose Verzahnung von On- und Offline in einem zentralen, hybriden Angebot für die Kaiserstadt ist eine Vision des Aachener Kommunikationswissenschaftlers Jörg Albrecht, Geschäftsführer der neomesh GmbH. Die Stadt Aachen und weitere Partner sind an diesem Konzept bereits interessiert -bei „Wirtschaft in der Wirtschaft“ wird er es vorstellen und steht für konstruktive Diskussionen bereit.

Impulsgeber: Jörg Albrecht, Geschäftsführer neomesh GmbH und Tim Wallot, Leiter Kundenservice bc GmbH & Co. K

14.03.2019
Donnerstag
09:00 Uhr
67. BKU Besinnungstage
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Bildungshaus Moriha
56337 Simmern/ Westerwald
Telefon:
02 21 / 272 37 - 0
E-Mail:
service@bku.de

„Person - Identität - Sendung: Die Berufung des Christen in der Welt“ lautet das Thema der nächsten Besinnungstage. Thema ist dabei relativ zu verstehen, da optional auch die Möglichkeit besteht, die Tage im Schweigen zu verbringen.

Das von Dr. Hans Günther Ullrich, Trierer Domvikar und Geistlicher

Berater des BKU, vorbereitete Programm sieht Gespräche, Gebete und Zeitender Stille vor. Es soll die Teilnehmer unterstützen, in der Fastenzeit zur inneren Ruhe und Besinnung zu finden
Sichern Sie sich durch eine möglichst frühzeitige Anmeldung Ihre Teilnahme, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Anmeldung über die Bundesgeschäftstelle in Köln
14.03.2019
Donnerstag
17:00 Uhr
Quo vadis México?
... mehr Köln
Treffpunkt:
DEG Köln
Kämmergasse 22
50676 Köln
E-Mail:
kontakt@latino-hub-rheinland.de

Der BKU ist Mitveranstalter einer Diskussion, bei der es am Donnerstag, 14. März 2019, unter der Fragestellung: "Quo vadis México?" um die Situation in dem Land ein Vierteljahr nach dem Regierungsantritt von Präsident Andrés Manuel López Obrador geht.

Eine erste Bilanz ziehen:
Johannes Goderbauer, Leiter DEG-Büro in Mexiko-Stadt
Detlev G. Moritz, Managing Director GEMO, Krefeld
Luis de la Peña Stettner, Vizepräsident USEM,
Vorsitzender der deutsch-mexikanischen Plattform BDI-Coparmex
Christian Bilfinger, Konrad-Adenauer-Stiftung

Moderation:
Dr. Hildegard Stausberg,
Latino- Hub Rheinland, WELT/WELT-Gruppe
Vorsitzende des Fördervereins Städtepartnerschaft Rio de Janeiro – Köln

Ort: DEG Köln
Kämmergasse 22
50676 Köln

Uhrzeit: 16.30 Uhr Registrierung / 17.00 Uhr Veranstaltung

Networking und Ausklang beim „vino de honor“ ab 18.00 Uhr

Eine Teilnahme ist nur nach bestätigter Anmeldung möglich
Anmeldung bitte bis spätestens 11. März 2019 unter: kontakt@latino-hub-rheinland.de






14.03.2019
Donnerstag
18:00 Uhr
67. BKU - Besinnungstage: Person - Identität - Sendung
... mehr Simmern / Westerwald
Treffpunkt:
Priester und Bildungshaus Berg Moriah
56337 Simmern / Westerwald
Telefon:
02631/953960
E-Mail:
michael.scheidgen@t-online.de

„Person – Identität – Sendung: Die Berufung des Christen in der Welt“, unter diesem Leitwortstehen die 67. BKU-Besinnungstage, die vom 14. bis 17. März 2019 im Priester-und Bildungshaus Berg Moriah im Westerwald stattfinden. Gestaltet werden sie von Dr. Hans Günther Ullrich, dem Geistlichen Berater des BKU. Anmeldungen nimmt die BKU-Geschäftsstelle (E-Mail: service@bku.de) entgegen.


Bitte entnehmen Sie die Einzelheiten der Veranstaltung dem beigefügten Flyer.


Weitere Informationen:
Besinnungstage 2019 (2).pdf
 
18.03.2019
Montag
15:00 Uhr
15 Uhr bis 18 Uhr - Gelegenheit zu Austausch und Diskussion mit dem Bundesvorstand des BKU, Prof. Ulrich Hemel
... mehr Diözesangruppe Münster
Treffpunkt:
wird noch bekannt gegeben.
Telefon:
02506/3033200
E-Mail:
bku@csmm.de
19.03.2019
Dienstag
12:45 Uhr
Mittags Jour-Fixe mit Peter Preuß zum Thema "Brennpunkt Ressource Gesundheit - Gesundheitspolitik, Wirtschaft und welches Menschenbild?"
... mehr Diözesangruppe Düsseldorf
Treffpunkt:
Industrieclub Düsseldorf

Ziel des Mittags-Jour Fixe:
Die Vernetzung und das Gespräch zwischen Unternehmern, Selbständigen und Führungspersonen aus der Wirtschaft mit Führungspersonen aus den Düsseldorfer Kirchen und religiösen Gemeinschaften.
Basis: die katholische Soziallehre und das christliche Menschenbild.

Der Mittags-Jour Fixe findet immer am dritten Dienstag eines Monats - außer im August - statt.
Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen, gefolgt von Vortrag und Diskussion.
Essen und Getränke zahlen Sie bitte vor Ort.
20.03.2019
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch Katholischer Unternehmer
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Restaurant "Questione di Gusto"
Liebfrauenberg 37
60311 Frankfurt am Main
E-Mail:
doerschel@lehmann-doerschel.de

Der „Mittagstisch Katholischer Unternehmer“ findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt. 
Das gemeinsame Mittagessen dient dem ungezwungenen Austausch, der Diskussion und dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitglieder und Freude des Bund Katholischer Unternehmer.

Wir freuen uns auf die Teilnahme und einen anregenden Austausch
 
Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder
 
BKU Diözesangruppe Rhein - Main   




21.03.2019
Donnerstag
15:45 Uhr
fairport STR- Besichtigung Landesflughafen
... mehr Diözesangruppe Stuttgart
Treffpunkt:
SkyPort
Flughafenstraße 32

Der Flughafen Stuttgart mit seinen 11.000 Mitarbeiter verbindet 11,8 Millionen Passagiere im Jahr mit der Welt. Das ist kein Pappenstiel!

Dieser Flughafen hat den Anspruch, dauerhaft einer der leistungsstärksten und nachhaltigsten Flughäfen in Europa zu sein – der fairport STR. Nachhaltiges Wirtschaften soll Teil der Konzernstrategie werden.

Uns begrüßt Geschäftsführer Walter Schoefer; dann starten wir mit der "Nachhaltigkeit am Airport"-Führung:

-Tour durch die Terminals und Sicherheitskontrolle (u. a. „Spende dein Pfand“)

-Vorfeldrundfahrt mit Einblicken zu nachhaltigen Technologien am Boden und in der Luft, Bio-Monitoring, Fluglärm und Schallschutz

Wir treffen uns am 21. März 2019, 15:45 Uhr, SkyPort, Flughafenstraße 32, 70629 Stuttgart. Anschließend haben wir Gelegenheit, im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport ein 3-Gänge-Menü auf eigene Rechnung, aber sehr gut, gemeinsam Abend zu genießen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung mit beigefügtem Formular bis spätestens zum 10. März 2019.



Weitere Informationen:
Einladung
 
21.03.2019
Donnerstag
19:30 Uhr
Kamingespräch in der Abtei
... mehr Diözesangruppe Ruhrgebiet
Treffpunkt:
Prämonstratenser Abtei (bitte klingeln)
An der Abtei 4
47166 Duisburg
Telefon:
0203/99367-125
E-Mail:
schulte@unternehmerverband.org

Als Anlage senden wir Ihnen die Einladung zum „Kamingespräch in der Abtei“ am 21. März 2019 in Duisburg zu und  freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 8. März 2019 mit ebenfalls beigefügtem Formular.


Weitere Informationen:
Einladung Kaminabend Abtei Hamborn 21032019.pdf
 
KaminabendAbteiHamborn_Rückantwort 21032019.docx
 
25.03.2019
Montag
19:00 Uhr
Philipp Freiherr zu Guttenberg „Der Deutsche Wald - Identität und Aufgabe"
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Haus St. Vinzenz
Kolonnenstraße 39
10781 Berlin-Schöneberg

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU),

Sehr herzlich laden wir Sie zu unserer Abendveranstaltung mit einem Vortrag und einer Gesprächsrunde mit Philipp Freiherr zu Guttenberg, Inhaber und Leiter eines großen forstwirtschaftlichen Betriebes, als Referenten am Montag, dem 25. März 2019, um 19 Uhr in das Haus St. Vinzenz (Kolonnenstraße 39, 10781 Berlin-Schöneberg - Eingang rechts neben der Kirche St. Elisabeth) ein. Das Thema seines Vortrages lautet:

    „Der Deutsche Wald - Identität und Aufgabe"


Für Menschen aus Ballungsgebieten erschließt sich die Bedeutung der Waldwirtschaft oft nicht einfach. Gerade in Zeiten der ausgerufenen „digitalen Wirtschaft“ scheinen Forst- und Landwirtschaft eine Sache der Vergangenheit. Doch schaut man auf die wirklichen Zahlen, wird man erstaunt sein, wie viel Holz und Holzprodukte für Deutschland bedeuten:

Unser Land weist den höchsten Holzvorrat innerhalb der EU auf. Mit rund 2 Millionen Waldbesitzern ist Waldbesitz eine der wesentlichen Vermögensformen in Deutschland. Rund 1,3 Millionen Beschäftigte arbeiten im erweiterten Cluster „Forst und Holz“ (Umsatz in diesem „Cluster“, das alle Holzprodukte wie Papier - Verlage - etc mit einschießt: 181 Mrd Euro). Damit gibt der Cluster mehr Menschen Arbeit als der Maschinen- und Anlagenbau (etwa 850.000 Beschäftigte), die Elektrotechnik oder die Automobilindustrie (knapp 800.000 Beschäftigte). Der Wald ist also nicht nur Teil deutscher Identität und klimaschützend sondern eine Stütze der Wirtschaft, die viele ikonische Unternehmen überlebt hat und überleben wird. Wir freuen uns daher, dass der ehem. Präsident des Waldeigentümerverbandes, Philipp Freiherr zu Guttenberg, zu uns sprechen wird.




Zuvor besteht um 18.15 Uhr die Gelegenheit, in der Kirche St. Elisabeth, Kolonnenstraße 39, 10781 Berlin-Schöneberg, die Heilige Messe zu besuchen, die der Leiter des Zentrums, Fr. Tom Mulanjaney, mit uns feiern wird.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung und eine gute Diskussion!
Um Ihre Anmeldung wird bis zum 22. März 2019 per E-Mail  gebeten. Vielen Dank.




27.03.2019
Mittwoch
19:00 Uhr
Geistlicher Abend in der Fastenzeit unter der Leitung von P. Nikolaus Natke OP
... mehr Diözesangruppe Leipzig
Treffpunkt:
Dominikanerkloster St. Albert
Georg-Schumann-Str. 336
04159 Leipzig
E-Mail:
stickler@redeker.de
28.03.2019
Donnerstag
17:30 Uhr
BKU trifft BAK - Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
Telefon:
0241 47996 22
E-Mail:
gisela.koechig@bistum-aachen.de




Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!
Führen heißt ....


Gerne laden wir zu dieser Veranstaltung der Bischöflichen Akademie ein. Gerade wir im BKU können uns zu diesem Thema sehr gut einbringen. Der Referent des Abends, Udo Cramer, wird in seinem Vortrag beleuchten, was diese Sinnfrage für Führungskräfte heute bedeutet und gerne dazu mit uns ins Gespräch kommen. Mit einem Imbiss und der Möglichkeit zum Austausch schließt der Abend ab.

Es gibt jede Menge sinnvoller Theorien zum Thema Führung. Es ist jedoch nicht erforderlich, dass Sie diese alle kennen, um gut führen zu können, denn als Führungskraft arbeiten Sie auch praktisch. Führen heißt, für Sinnorientierung zu sorgen. Denn wir Menschen sind die Lebewesen, die Brot und Sinn zugleich zum Leben und zum Arbeiten brauchen. Verschlanken der Strukturen – Beschleunigen der Prozesse – Reduzieren der Kosten? So notwendig und wichtig das auch ist: Lässt das Ihr Herz schneller schlagen? Und sprechen Sie als Führungsperson mit dieser Botschaft die besten Köpfe der Generation Y, der gegenwärtig 20- bis 35-Jährigen an? Ermuntern Sie mit dieser Botschaft die guten, erfahrenen älteren Mitarbeiter/ innen aus der Generation der Babyboomer zum Bleiben? Vermutlich eher nicht, oder? Denn Brot allein sättigt uns nicht.

15,00 € Tagungsbeitrag incl. Getränke und Imbiss

Ablauf:
17:30 Uhr Anreise, Begrüßung, talk-together
17:45 Uhr Einführung (Tagungsleiter)
17:50 Uhr Vortrag Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!
Führung heißt ... (Udo Cramer) anschl. Gespräch zwischen den
Teilnehmenden und mit dem Referenten
19:30 Uhr Stehimbiss, talk-together
ca. 20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

02.04.2019
Dienstag
19:00 Uhr
Stephan Werhahn: German – African Innovation Summit in Nairobi - Herausforderungen für die Zukunft
... mehr Diözesangruppe München
Treffpunkt:
Tellux-Filmhaus
Laplacestrasse 12
81679 München
Telefon:
089909011-11
03.04.2019
Mittwoch
19:00 Uhr
Besuch der Davidwache und Führung durch die Gemeinde mit Pfarrer Karl Schultz
... mehr Diözesangruppe Hamburg
Treffpunkt:
vor der Davidwache
Spielbudenplatz 31
20359 Hamburg
Telefon:
040-380306-0
E-Mail:
hjm@muetel.de

Wie im Jahresprogramm ausgedruckt, finden Sie im Anhang die Einladung zu unserer nächsten Veranstaltung ,dem

BESUCH DER DAVIDWACHE AM MITTWOCH, DEM 3.April 2019 UM 19.00 UHR

Die Details entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.

 



Weitere Informationen:
Einladung St Pauli - Davidwache.pdf
 
05.04.2019
Freitag
10:00 Uhr
Junger BKU: Safe the Date zum Jahrestreffen des Jungen BKU in Münster
... mehr
Treffpunkt:
wird noch bekannt gegeben
Telefon:
0049 1573 6129399
E-Mail:
Jonas.mueller4@rwth-aachen.de

 An die
Mitglieder und Freunde
des "Jungen BKU"

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder, liebe Gäste und liebe Freunde des BKU,

mit freundlichen Grüßen des Jungen BKU senden wir Ihnen ein Save-the-Date zum Jahrestreffen des Jungen BKU

vom 05. bis zum 07. April 2019 in Münster.
Wir laden Sie und Euch herzlich zur Diskussion mit unseren erstklassigen Referenten ein und knüpfen an die spannenden Gespräche des vergangenen Jahrestreffens in Leipzig an.

Die offizielle Einladung sowie das detaillierte Programm folgen.
Wir freuen uns auf Sie und Euch und hoffen auf eine zahlreiche Teilnehme. Bei Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Jonas Müller im Namen des Orgateams
Bernd Appelhans, Damian Klimke und Jonas Müller

Junger BKU
Jonas.mueller4@rwth-aachen.de
0049 1573 6129399



Weitere Informationen:
EinJungerBKUTreffenMuenster2019.pdf
 
EinJungerBKUTreffenMuenster2019Antwort.doc
 
05.04.2019
Freitag
11:00 Uhr
Junger BKU: Save the Date zum Jahrestreffen des Jungen BKU in Münster
... mehr Diözesangruppe Münster
Treffpunkt:
wird noch bekannt gegeben
Telefon:
0157/36129399
E-Mail:
jonas.mueller4@rwth-aachen.de

Die Frühjahrstagung des Jungen BKU wird in diesem Jahr vom 5. bis 7. April im westfälischen Münster stattfinden. Die Organisatoren der Veranstaltung laden ein zur Diskussion mit erstklassigen Referenten ein und wollen an die spannenden Gespräche des vergangenen Jahrestreffens in Leipzig anknüpfen.

Einzelheiten zum Programmablauf werden demnächst bekanntgegeben




Weitere Informationen:
EinJungerBKUTreffenMuenster2019.pdf
 
EinJungerBKUTreffenMuenster2019Antwort.doc
 
09.04.2019
Dienstag
12:15 Uhr
BKU-Mittagstisch mit Matthias Hirschbolz: Wie können wir trotz Stress und Hektik im Alltag mit Werten führen?
... mehr Diözesangruppe Freiburg
Treffpunkt:
Ringhotel zum Roten Bären
Oberlinden 12
79098 Freiburg
Telefon:
07641/9181-0
E-Mail:
info@martin-ehret.de



Bitte beachten Sie, dass der Mitagstisch an einem neuen Ort stattfindet.

09.04.2019
Dienstag
12:30 Uhr
Untnehmerische Mittagstafel im ICB
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
ICB - International Club Berlin
Thüringer Allee 5-11
14052 Berlin

Gemeinsamer Mittagstisch
Jeden 2. Dienstag im Monat treffen sich katholische Unternehmer und Manager zu einer kleinen Auszeit vom Geschäftsleben zum Austausch und besserem Kennenlernen.  Gäste sind herzlich willkommen.
Wir treffen uns im Restaurant des International Clubs Berlin (ICB) am Dienstag, dem 9. April um 12.30 Uhr (bis max. 14.00 Uhr). Parkplätze sind vorhanden.

Um Anmeldung bis zum  8. April 2019 wird gebeten > Mail

12.04.2019
Freitag
14:00 Uhr
Auszeit - Sozialethische Tage in der Abtei Münsterschwarzach
... mehr Münsterschwarzach
Treffpunkt:
Abtei Münsterschwarzach (Gästehaus)
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Sozialethische Tage in der Abtei Münsterschwarzach
in Kooperation mit dem Bund Katholischer Unternehmer

„Gesellschaftliche Verwerfungen - notwendige Diskurse“

12. - 14. April 2019 (Palmsonntag-Wochenende)
Teilnehmerbeitrag: 110 Euro(eigene An-/Abreise)
VA-Nr.: B14-120419-1

Referenten:
Prof. Dr. Peter Graf Kielmansegg,
Prof. em. für Politikwissenschaft an der Universität Mannheim
Prof. Dr. Manfred Spieker,
Prof. em. für Chr. Sozialwissenschaften an der Universität Osnabrück

Ort:
Abtei Münsterschwarzach (Gästehaus)
Schweinfurter Str. 40, 97359 Münsterschwarzach,
www.abtei-muensterschwarzach.de

(Übernachtung evtl. teilweise im Hotel „Zum Benediktiner“ geraderüber:
Weideweg 7, 97359 Münsterschwarzach)

Eine Auszeit vom Alltag und doch mitten im (eigenen) Leben. Die Tage im Kloster sind eine Einladung, in der Karwoche vor Ostern innezuhalten und das eigene wie das gesellschaftliche Leben zu bedenken. Das Seminar ist geprägt durch das klösterliche Leben in der bereits im Jahre780 gegründeten Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach bei Würzburg, durchgeistige und geistliche Anregungen,
Vorträge und Gespräche.

Die Teilnahme ist für Frauen und Männer unabhängig von Konfessions- oder Religionszugehörigkeit möglich; an den Gebetszeiten beteiligt sich jeder wie er mag.



Weitere Informationen:
Auszeit - Sozialethische Tage in der Abtei Münsterschwarzach
 
16.04.2019
Dienstag
12:45 Uhr
Mittags Jour-Fixe mit Paul Metzlaff zum Thema "Wie coacht Kirche junde Leute?"
... mehr Diözesangruppe Düsseldorf
Treffpunkt:
Industrieclub Düsseldorf

Ziel des Mittags-Jour Fixe:
Die Vernetzung und das Gespräch zwischen Unternehmern, Selbständigen und Führungspersonen aus der Wirtschaft mit Führungspersonen aus den Düsseldorfer Kirchen und religiösen Gemeinschaften.
Basis: die katholische Soziallehre und das christliche Menschenbild.

Der Mittags-Jour Fixe findet immer am dritten Dienstag eines Monats - außer im August - statt.
Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen, gefolgt von Vortrag und Diskussion.
Essen und Getränke zahlen Sie bitte vor Ort.
17.04.2019
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch Katholischer Unternehmer
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Restaurant "Questione di Gusto"
Liebfrauenberg 37
60311 Frankfurt am Main
E-Mail:
h.domhardt@icfbank.de

Der „Mittagstisch Katholischer Unternehmer“ findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt. 
Das gemeinsame Mittagessen dient dem ungezwungenen Austausch, der Diskussion und dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitglieder und Freude des Bund Katholischer Unternehmer.

Wir freuen uns auf die Teilnahme und einen anregenden Austausch
 
Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder
 
BKU Diözesangruppe Rhein - Main   




25.04.2019
Donnerstag
15:00 Uhr
Workshop „Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft“ des Arbeitskreises „Frauen im BKU“
... mehr Diözesangruppe Köln
Treffpunkt:
Karl-Rahner-Akademie
Jabachstrasse 8,
50676 Köln

Frau Prof. Dr. Margot Ruschitzka lädt herzlich zum Workshop „Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft“ des Arbeitskreises „Frauen im BKU“ ein.

Einladung

25.04.2019
Donnerstag
15:00 Uhr
Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft - Frauenperspektiven“
... mehr Köln
Treffpunkt:
Karl-Rahner-Akademie
Jabachstrasse 8
50676 Köln

Eine Veranstaltung des Arbeitskreies Frauen im BKU.

29.04.2019
Montag
19:00 Uhr
Politik und Gesellschaft auf dem Weg in die demografische Sackgasse
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Haus St. Vinzenz
Kolonnenstraße 39
10781 Berlin-Schöneberg

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des Bundes Katholischer Unternehmer,
sehr herzlich laden wir Sie zu unserer Abendveranstaltung mit einem Vortrag und einer Gesprächsrunde mit Prof. Dr. Herwig Birg, einem der besten und weltweit renommierten Bevölkerungswissenschaftler, als Referenten am Montag, dem 29. April 2019, um 19 Uhr in das Haus St. Vinzenz (Kolonnenstraße 39, 10781 Berlin-Schöneberg - Eingang rechts neben der Kirche St. Elisabeth) ein. Das Thema seines Vortrages lautet:

„Politik und Gesellschaft auf dem Weg in die demografische Sackgasse“

Die demografische Entwicklung in Deutschland und auch in Europa gibt zu großer Sorge Anlass. Die niedrige Geburtenrate führt, noch verstärkt durch eine Zunahme der Lebenserwartung, zu einer dramatischen Überalterung der Bevölkerung, die auch nicht durch Zuwanderung ausgeglichen werden kann. Die Auswirkungen machen sich nicht nur in den Sozial- und Rentensystemen bemerkbar, sondern gefährden insgesamt den Wohlstand und die gesellschaftliche Stabilität. Die Medien informieren darüber zu wenig und die Politik ergreift noch immer nicht die notwendigen Maßnahmen. Einer der weltweit renommiertesten Bevölkerungswissenschaftler, Prof. Dr. Herwig Birg, stellt wichtige Daten und Fakten vor und diskutiert mit uns die dramatischen Auswirkungen auf Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.

Zuvor besteht um 18.15 Uhr die Gelegenheit, in der Kirche St. Elisabeth, Kolonnenstraße 39, 10781 Berlin-Schöneberg, die Heilige Messe zu besuchen, die der Geistlicher Berater unserer Diözesangruppe, Pfarrer Dr. Josef Wieneke, mit uns feiern wird.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung und eine gute Diskussion! Um Ihre Anmeldung wird bis zum 25. April 2019 per E-Mail an gebeten. Vielen Dank.




Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.04.2019
BKU fordert Unterstützung für den Bau von Firmenwohnungen
„Das Instrument der Enteignung von Wohnungsunternehmen ist kein Weg, um die Probleme auf dem Wohnungsmarkt zu...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 09.04.2019
Unternehmer tragen als Akteure der Zivilgesellschaft Verantwortung
„Wir brauchen eine neue Sicht auf die innovative Rolle von Unternehmern und Unternehmen als verantwortungsbew...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 27.03.2019
Handlungs- und Werteorientierung auf der Grundlage Christlicher Gesellschaftslehre
Der Gründungstag eines Verbandes bietet Anlass zur Rückschau und zum Blick nach vorne, erläutert der...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr