März 2019
20.03.2019
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch Katholischer Unternehmer
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Restaurant "Questione di Gusto"
Liebfrauenberg 37
60311 Frankfurt am Main
E-Mail:
doerschel@lehmann-doerschel.de

Der „Mittagstisch Katholischer Unternehmer“ findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt. 
Das gemeinsame Mittagessen dient dem ungezwungenen Austausch, der Diskussion und dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitglieder und Freude des Bund Katholischer Unternehmer.

Wir freuen uns auf die Teilnahme und einen anregenden Austausch
 
Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder
 
BKU Diözesangruppe Rhein - Main   




21.03.2019
Donnerstag
15:45 Uhr
fairport STR- Besichtigung Landesflughafen
... mehr Diözesangruppe Stuttgart
Treffpunkt:
SkyPort
Flughafenstraße 32

Der Flughafen Stuttgart mit seinen 11.000 Mitarbeiter verbindet 11,8 Millionen Passagiere im Jahr mit der Welt. Das ist kein Pappenstiel!

Dieser Flughafen hat den Anspruch, dauerhaft einer der leistungsstärksten und nachhaltigsten Flughäfen in Europa zu sein – der fairport STR. Nachhaltiges Wirtschaften soll Teil der Konzernstrategie werden.

Uns begrüßt Geschäftsführer Walter Schoefer; dann starten wir mit der "Nachhaltigkeit am Airport"-Führung:

-Tour durch die Terminals und Sicherheitskontrolle (u. a. „Spende dein Pfand“)

-Vorfeldrundfahrt mit Einblicken zu nachhaltigen Technologien am Boden und in der Luft, Bio-Monitoring, Fluglärm und Schallschutz

Wir treffen uns am 21. März 2019, 15:45 Uhr, SkyPort, Flughafenstraße 32, 70629 Stuttgart. Anschließend haben wir Gelegenheit, im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport ein 3-Gänge-Menü auf eigene Rechnung, aber sehr gut, gemeinsam Abend zu genießen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung mit beigefügtem Formular bis spätestens zum 10. März 2019.



Weitere Informationen:
Einladung
 
21.03.2019
Donnerstag
19:30 Uhr
Kamingespräch in der Abtei
... mehr Diözesangruppe Ruhrgebiet
Treffpunkt:
Prämonstratenser Abtei (bitte klingeln)
An der Abtei 4
47166 Duisburg
Telefon:
0203/99367-125
E-Mail:
schulte@unternehmerverband.org

Als Anlage senden wir Ihnen die Einladung zum „Kamingespräch in der Abtei“ am 21. März 2019 in Duisburg zu und  freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 8. März 2019 mit ebenfalls beigefügtem Formular.


Weitere Informationen:
Einladung Kaminabend Abtei Hamborn 21032019.pdf
 
KaminabendAbteiHamborn_Rückantwort 21032019.docx
 
25.03.2019
Montag
19:00 Uhr
Philipp Freiherr zu Guttenberg „Der Deutsche Wald - Identität und Aufgabe"
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Haus St. Vinzenz
Kolonnenstraße 39
10781 Berlin-Schöneberg

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU),

Sehr herzlich laden wir Sie zu unserer Abendveranstaltung mit einem Vortrag und einer Gesprächsrunde mit Philipp Freiherr zu Guttenberg, Inhaber und Leiter eines großen forstwirtschaftlichen Betriebes, als Referenten am Montag, dem 25. März 2019, um 19 Uhr in das Haus St. Vinzenz (Kolonnenstraße 39, 10781 Berlin-Schöneberg - Eingang rechts neben der Kirche St. Elisabeth) ein. Das Thema seines Vortrages lautet:

    „Der Deutsche Wald - Identität und Aufgabe"


Für Menschen aus Ballungsgebieten erschließt sich die Bedeutung der Waldwirtschaft oft nicht einfach. Gerade in Zeiten der ausgerufenen „digitalen Wirtschaft“ scheinen Forst- und Landwirtschaft eine Sache der Vergangenheit. Doch schaut man auf die wirklichen Zahlen, wird man erstaunt sein, wie viel Holz und Holzprodukte für Deutschland bedeuten:

Unser Land weist den höchsten Holzvorrat innerhalb der EU auf. Mit rund 2 Millionen Waldbesitzern ist Waldbesitz eine der wesentlichen Vermögensformen in Deutschland. Rund 1,3 Millionen Beschäftigte arbeiten im erweiterten Cluster „Forst und Holz“ (Umsatz in diesem „Cluster“, das alle Holzprodukte wie Papier - Verlage - etc mit einschießt: 181 Mrd Euro). Damit gibt der Cluster mehr Menschen Arbeit als der Maschinen- und Anlagenbau (etwa 850.000 Beschäftigte), die Elektrotechnik oder die Automobilindustrie (knapp 800.000 Beschäftigte). Der Wald ist also nicht nur Teil deutscher Identität und klimaschützend sondern eine Stütze der Wirtschaft, die viele ikonische Unternehmen überlebt hat und überleben wird. Wir freuen uns daher, dass der ehem. Präsident des Waldeigentümerverbandes, Philipp Freiherr zu Guttenberg, zu uns sprechen wird.




Zuvor besteht um 18.15 Uhr die Gelegenheit, in der Kirche St. Elisabeth, Kolonnenstraße 39, 10781 Berlin-Schöneberg, die Heilige Messe zu besuchen, die der Leiter des Zentrums, Fr. Tom Mulanjaney, mit uns feiern wird.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung und eine gute Diskussion!
Um Ihre Anmeldung wird bis zum 22. März 2019 per E-Mail  gebeten. Vielen Dank.




27.03.2019
Mittwoch
19:00 Uhr
Geistlicher Abend in der Fastenzeit unter der Leitung von P. Nikolaus Natke OP
... mehr Diözesangruppe Leipzig
Treffpunkt:
Dominikanerkloster St. Albert
Georg-Schumann-Str. 336
04159 Leipzig
E-Mail:
stickler@redeker.de
28.03.2019
Donnerstag
17:30 Uhr
BKU trifft BAK - Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
Telefon:
0241 47996 22
E-Mail:
gisela.koechig@bistum-aachen.de




Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!
Führen heißt ....


Gerne laden wir zu dieser Veranstaltung der Bischöflichen Akademie ein. Gerade wir im BKU können uns zu diesem Thema sehr gut einbringen. Der Referent des Abends, Udo Cramer, wird in seinem Vortrag beleuchten, was diese Sinnfrage für Führungskräfte heute bedeutet und gerne dazu mit uns ins Gespräch kommen. Mit einem Imbiss und der Möglichkeit zum Austausch schließt der Abend ab.

Es gibt jede Menge sinnvoller Theorien zum Thema Führung. Es ist jedoch nicht erforderlich, dass Sie diese alle kennen, um gut führen zu können, denn als Führungskraft arbeiten Sie auch praktisch. Führen heißt, für Sinnorientierung zu sorgen. Denn wir Menschen sind die Lebewesen, die Brot und Sinn zugleich zum Leben und zum Arbeiten brauchen. Verschlanken der Strukturen – Beschleunigen der Prozesse – Reduzieren der Kosten? So notwendig und wichtig das auch ist: Lässt das Ihr Herz schneller schlagen? Und sprechen Sie als Führungsperson mit dieser Botschaft die besten Köpfe der Generation Y, der gegenwärtig 20- bis 35-Jährigen an? Ermuntern Sie mit dieser Botschaft die guten, erfahrenen älteren Mitarbeiter/ innen aus der Generation der Babyboomer zum Bleiben? Vermutlich eher nicht, oder? Denn Brot allein sättigt uns nicht.

15,00 € Tagungsbeitrag incl. Getränke und Imbiss

Ablauf:
17:30 Uhr Anreise, Begrüßung, talk-together
17:45 Uhr Einführung (Tagungsleiter)
17:50 Uhr Vortrag Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!
Führung heißt ... (Udo Cramer) anschl. Gespräch zwischen den
Teilnehmenden und mit dem Referenten
19:30 Uhr Stehimbiss, talk-together
ca. 20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

03.04.2019
Mittwoch
18:00 Uhr
Besuch der Davidwache und Führung durch die Gemeinde mit Pfarrer Karl Schultz
... mehr Diözesangruppe Hamburg
Treffpunkt:
St. Pauli

Nähere Informationen folgen.

04.04.2019
Donnerstag
17:30 Uhr
Religion im Unternehmen - Störfaktor oder Chance? Kooperationsveranstaltung mit Commerzbank und AEU
... mehr Diözesangruppe München
Treffpunkt:
Commerzbank AG
Promenadenplatz 7
80333 München
Telefon:
089909011-11
05.04.2019
Freitag
10:00 Uhr
Junger BKU: Safe the Date zum Jahrestreffen des Jungen BKU in Münster
... mehr
Treffpunkt:
wird noch bekannt gegeben
Telefon:
0049 1573 6129399
E-Mail:
Jonas.mueller4@rwth-aachen.de

 

An die
Mitglieder und Freunde
des "Jungen BKU"

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder, liebe Gäste und liebe Freunde des BKU,

mit freundlichen Grüßen des Jungen BKU senden wir Ihnen ein Save-the-Date zum Jahrestreffen des Jungen BKU

vom 05. bis zum 07. April 2019 in Münster.
Wir laden Sie und Euch herzlich zur Diskussion mit unseren erstklassigen Referenten ein und knüpfen an die spannenden Gespräche des vergangenen Jahrestreffens in Leipzig an.

Die offizielle Einladung sowie das detaillierte Programm folgen.
Wir freuen uns auf Sie und Euch und hoffen auf eine zahlreiche Teilnehme. Bei Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Jonas Müller im Namen des Orgateams
Bernd Appelhans, Damian Klimke und Jonas Müller

Junger BKU
Jonas.mueller4@rwth-aachen.de
0049 1573 6129399


05.04.2019
Freitag
11:00 Uhr
Junger BKU: Save the Date zum Jahrestreffen des Jungen BKU in Münster
... mehr Diözesangruppe Münster
Treffpunkt:
wird noch bekannt gegeben
Telefon:
0157/36129399
E-Mail:
jonas.mueller4@rwth-aachen.de

Die Frühjahrstagung des Jungen BKU wird in diesem Jahr vom 5. bis 7. April im westfälischen Münster stattfinden. Die Organisatoren der Veranstaltung laden ein zur Diskussion mit erstklassigen Referenten ein und wollen an die spannenden Gespräche des vergangenen Jahrestreffens in Leipzig anknüpfen.

Einzelheiten zum Programmablauf werden demnächst bekanntgegeben



09.04.2019
Dienstag
12:30 Uhr
Untnehmerische Mittagstafel im ICB
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
ICB - International Club Berlin
Thüringer Allee 5-11
14052 Berlin

Gemeinsamer Mittagstisch
Jeden 2. Dienstag im Monat treffen sich katholische Unternehmer und Manager zu einer kleinen Auszeit vom Geschäftsleben zum Austausch und besserem Kennenlernen.  Gäste sind herzlich willkommen.
Wir treffen uns im Restaurant des International Clubs Berlin (ICB) am Dienstag, dem 9. April um 12.30 Uhr (bis max. 14.00 Uhr). Parkplätze sind vorhanden.

Um Anmeldung bis zum  8. April 2019 wird gebeten > Mail

10.04.2019
Mittwoch
18:30 Uhr
BKU intern - „Sozial Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert – international, digital und ethisch“
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Ellen Paulssen Hüte
Metzgerstraße 65
52070 Aachen
Telefon:
0241-95719903
E-Mail:
j.ramaekers@anderspunktberaten.de


Bild könnte enthalten: Text

„Sozial Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert – international, digital und ethisch“

Ellen Paulssen ist eine erfolgreiche Aachener Hutmacherin, die mit jeder Menge Leidenschaft und Wissen individuelle Kopfbedeckungen mit viel Charme kreiert. Jeder Hut und jede Mütze werden im Aachener Atelier liebevoll per Hand gefertigt. Ellen Paulssen lädt uns mit Ihrem Mann Volker Lauven  in Ihr Unternehmen ein und wird uns dabei Impulse und Ideen im Kontext unseres Jahresthemas geben, wie sie es schaffen international, digital und ethisch tagtäglich zu handeln.

Ein Abend aus der Unternehmerpraxis des täglichen Handelns.
12.04.2019
Freitag
14:00 Uhr
Auszeit - Sozialethische Tage in der Abtei Münsterschwarzach
... mehr Münsterschwarzach
Treffpunkt:
Abtei Münsterschwarzach (Gästehaus)
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Sozialethische Tage in der Abtei Münsterschwarzach
in Kooperation mit dem Bund Katholischer Unternehmer

„Gesellschaftliche Verwerfungen - notwendige Diskurse“

12. - 14. April 2019 (Palmsonntag-Wochenende)
Teilnehmerbeitrag: 110 Euro(eigene An-/Abreise)
VA-Nr.: B14-120419-1

Referenten:
Prof. Dr. Peter Graf Kielmansegg,
Prof. em. für Politikwissenschaft an der Universität Mannheim
Prof. Dr. Manfred Spieker,
Prof. em. für Chr. Sozialwissenschaften an der Universität Osnabrück

Ort:
Abtei Münsterschwarzach (Gästehaus)
Schweinfurter Str. 40, 97359 Münsterschwarzach,
www.abtei-muensterschwarzach.de

(Übernachtung evtl. teilweise im Hotel „Zum Benediktiner“ geraderüber:
Weideweg 7, 97359 Münsterschwarzach)

Eine Auszeit vom Alltag und doch mitten im (eigenen) Leben. Die Tage im Kloster sind eine Einladung, in der Karwoche vor Ostern innezuhalten und das eigene wie das gesellschaftliche Leben zu bedenken. Das Seminar ist geprägt durch das klösterliche Leben in der bereits im Jahre780 gegründeten Benediktiner-Abtei Münsterschwarzach bei Würzburg, durchgeistige und geistliche Anregungen,
Vorträge und Gespräche.

Die Teilnahme ist für Frauen und Männer unabhängig von Konfessions- oder Religionszugehörigkeit möglich; an den Gebetszeiten beteiligt sich jeder wie er mag.



Weitere Informationen:
Auszeit - Sozialethische Tage in der Abtei Münsterschwarzach
 
16.04.2019
Dienstag
12:45 Uhr
Mittags Jour-Fixe mit Paul Metzlaff zum Thema "Wie coacht Kirche junde Leute?"
... mehr Diözesangruppe Düsseldorf
Treffpunkt:
Industrieclub Düsseldorf

Ziel des Mittags-Jour Fixe:
Die Vernetzung und das Gespräch zwischen Unternehmern, Selbständigen und Führungspersonen aus der Wirtschaft mit Führungspersonen aus den Düsseldorfer Kirchen und religiösen Gemeinschaften.
Basis: die katholische Soziallehre und das christliche Menschenbild.

Der Mittags-Jour Fixe findet immer am dritten Dienstag eines Monats - außer im August - statt.
Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen, gefolgt von Vortrag und Diskussion.
Essen und Getränke zahlen Sie bitte vor Ort.
17.04.2019
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch Katholischer Unternehmer
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Restaurant "Questione di Gusto"
Liebfrauenberg 37
60311 Frankfurt am Main
E-Mail:
h.domhardt@icfbank.de

Der „Mittagstisch Katholischer Unternehmer“ findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt. 
Das gemeinsame Mittagessen dient dem ungezwungenen Austausch, der Diskussion und dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitglieder und Freude des Bund Katholischer Unternehmer.

Wir freuen uns auf die Teilnahme und einen anregenden Austausch
 
Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder
 
BKU Diözesangruppe Rhein - Main   




25.04.2019
Donnerstag
15:00 Uhr
Workshop „Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft“ des Arbeitskreises „Frauen im BKU“
... mehr Diözesangruppe Köln
Treffpunkt:
Karl-Rahner-Akademie
Jabachstrasse 8,
50676 Köln

Frau Prof. Dr. Margot Ruschitzka lädt herzlich zum Workshop „Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft“ des Arbeitskreises „Frauen im BKU“ ein.

Einladung

25.04.2019
Donnerstag
15:00 Uhr
Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft - Frauenperspektiven“
... mehr Köln
Treffpunkt:
Karl-Rahner-Akademie
Jabachstrasse 8
50676 Köln

Eine Veranstaltung des Arbeitskreies Frauen im BKU.

29.04.2019
Montag
19:00 Uhr
BKU-Abendveranstaltung
Diözesangruppe Berlin-Brandenburg



Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 11.03.2019
Wiedereinstieg in den Beruf muss sich finanziell lohnen

Mit dem so genannten „Einstiegsgeld“ werden derzeit Empfänger von Arbeitslosengeld II bis zu 24 Mo...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 22.02.2019
Katholische Kirche muss Arbeitnehmer frei auswählen können
„Die Katholische Kirche muss auch in Zukunft das Recht haben, ihre Arbeitnehmer frei auswählen zu dü...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 22.02.2019
Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Kirche und Politik
„In einer sich verändernden Gesellschaft sind die Soziale Marktwirtschaft und die Christliche Gesellschaf...
mehr