Neuigkeiten

BKU fordert Erleichterungen für fachlich qualifizierte und integrierte Asylbewerber

Fachkräften Statuswechsel ermöglichen



„In einer Situation, in der der Bedarf nach Fachkräften immer drängender wird, muss es Lösungen geben, die qualifizierten Asylbewerbern einen Statuswechsel ermöglichen“, fordert der Bundesvorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU), Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel.
Wenn Fachkräfte benötigt werden, darf es demnach nicht darauf ankommen, ob jemand auf der Suche nach Asyl oder auf der Suche nach Arbeit eingereist ist. „Heute müssen bereits in betriebliche Abläufe gut integrierte und hoch qualifizierte Arbeitnehmer unser Land wieder verlassen, wenn zum Beispiel eine Gefährdung durch Krieg in ihrer Heimat nicht länger gegeben ist. Hier müssen volkswirtschaftlich sinnvollere Lösungen gefunden werden“, fordert der BKU-Vorsitzende. Die drohende Abschiebung hier arbeitender, gut integrierter Asylbewerber belaste nicht nur die Betroffenen, sondern auch ihre deutschen Arbeitgeber, darüber hinaus aber das gesamte soziale Umfeld von der Familie bis hin zur Nachbarschaft und zu Kolleginnen und Kollegen.

Darüber hinaus erschwere die ständige Belastung mit einer möglichen Abschiebung die weitere Integration dieser Asylbewerber. Deshalb soll denen, die aufgrund ihrer von der Wirtschaft benötigten beruflichen Fähigkeiten auch als Fachkräfte hier hätten einreisen können, ein Statuswechsel ermöglicht werden.  

Das Risiko auf Nachahmer, also auf einen „Pull-Effekt“, sei gering: Schließlich könne man die deutsche Sprache und die fachlichen Fähigkeiten nicht einfach so auf die Schnelle lernen. Wenn der Statuswechsel beispielsweise durch den Betrieb beantragt würde, dann sei auch die Gefahr eines möglichen Missbrauchs gering.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 22.02.2019
Katholische Kirche muss Arbeitnehmer frei auswählen können
„Die Katholische Kirche muss auch in Zukunft das Recht haben, ihre Arbeitnehmer frei auswählen zu dü...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 22.02.2019
Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Kirche und Politik
„In einer sich verändernden Gesellschaft sind die Soziale Marktwirtschaft und die Christliche Gesellschaf...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 15.02.2019
„Mit Aufklärung und Dialog dem Populismus entgegentreten“
„Populistische Bewegungen sind nicht automatisch nationalistisch oder Protest gegen ökonomische Verh&aum...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.02.2019
BKU schlägt unmittelbare Familienentlastung bei der Rentenversicherung vor
In die Debatte um die Zukunft der Rente positioniert sich der Bund Katholischer Unternehmer (BKU). „Selbstverst...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.02.2019
„Wir brauchen mehr Professionalität bei den Kirchenfinanzen“
Der Zwischenbericht, der nach dem Finanzskandal vom Bistum Eichstätt bei einer unabhängigen Anwaltskanzle...
mehr