Neuigkeiten

25 Jahre Stiftung "Centesimus Annus" - Kongress in Rom

BKU Vorsitzender beim Stiftungsjubiläum



Die Stiftung "Centesimus Annus" feierte jetzt ihr 25-jähriges Bestehen. In ihr engagieren sich katholische Unternehmer für die Soziallehre der Kirche.
In den prachtvollen Sälen des Palazzo della Cancelleria, traf sich die Stiftung zu ihrem jährlichen Kongress in Rom, um über "neue politische Strategien und Lebensstile im digitalen Zeitalter" zu sprechen. In ihr engagieren sich vor allem katholische Wirtschaftsvertreter aus Italien. Auch Unternehmer aus den USA, Spanien oder Deutschland, sind dort vertreten. An der Jubiläumsveranstaltung nahm der Bundesvorsitzende des BKU, Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel teil.

In einem Grußwort an die Teilnehmer der Tagung beschrieb Papst Franziskus "Schwierigkeiten und Krisen" des derzeitigen Wirtschaftsystems: "Sie stehen im Zusammenhang mit einer Mentalität des Egoismus und der Ausgrenzung, die eine Kultur der Verschwendung geschaffen hat, die für die Menschenwürde der Schwächsten blind ist.“

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 06.12.2018
Soziale Marktwirtschaft muss europäisch und global gedacht werden!
Eine rein nationale Ausrichtung der Sozialen Marktwirtschaft reicht nicht mehr aus: Wir müssen die europä...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 03.12.2018
Wichtige Initiative des Entwicklungsministeriums
„Der Bund Katholischer Unternehmer teilt die Ziele der Allianz für Entwicklung und Klima und wird engagie...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.11.2018
Cum-Ex-Geschäfte: Ethische Grenzen nicht überschreiten, aber auch auf handwerklich gut gemachte Gesetze achten!
"Zur unternehmerischen Verantwortung gehört auch, dass man seine ethische Handlungsgrenze kennt, die mehr...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.10.2018
BKU fordert Recht auf Personalität
Um digitale Transformation und Menschenwürde ging es am Wochenende in Heidelberg bei der Bundestagung des Bundes...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 16.10.2018
Hemel: „Wichtige Arbeitsmarkt-Indikatoren fehlen“
Die Weltbank hat beim Treffen des Internationalen Währungsfonds erstmalig einen Humankapital-Report verö...
mehr