Neuigkeiten

Vortrag von Staatssekretär a.D. Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff

„Kirche und Kunst"

Ein wesentlicher Gedanke des fulminanten Vortrages von Herrn Grosse-Brockhoff war:

Nach dem Bilderverbot des frühen Christentums entwickelte sich nach und nach die Bereitschaft, die diesseitigen Vorstellungen von christlichen Inhalten bildlich umzusetzen, um so das Wesen der Kunst als Medium der Vermittlung spiritueller und transzendenter Inhalte zu nutzen. Das mangelnde Interesse der Kirche an anspruchsvoller moderner Kunst (mit wenigen, aber bedeutungsvollen Ausnahmen) hat seine Wurzel darin, dass diese Mittlerfunktion der Kunst nicht mehr wahrgenommen wird.

Staatssekretär a.D. Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff (Mitte) mit Dr. Ulrich Wlecke, der DG-Vorsitzenden Maria Fischer, Brigitte Haertel und Pater Johannes Zabel OP (v.l.n.r.)

Ein wesentlicher Gedanke des fulminanten Vortrages von Herrn Grosse-Brockhoff war:

Nach dem Bilderverbot des frühen Christentums entwickelte sich nach und nach die Bereitschaft, die diesseitigen Vorstellungen von christlichen Inhalten bildlich umzusetzen, um so das Wesen der Kunst als Medium der Vermittlung spiritueller und transzendenter Inhalte zu nutzen. Das mangelnde Interesse der Kirche an anspruchsvoller moderner Kunst (mit wenigen, aber bedeutungsvollen Ausnahmen) hat seine Wurzel darin, dass diese Mittlerfunktion der Kunst nicht mehr wahrgenommen wird.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.04.2019
BKU fordert Unterstützung für den Bau von Firmenwohnungen
„Das Instrument der Enteignung von Wohnungsunternehmen ist kein Weg, um die Probleme auf dem Wohnungsmarkt zu...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 09.04.2019
Unternehmer tragen als Akteure der Zivilgesellschaft Verantwortung
„Wir brauchen eine neue Sicht auf die innovative Rolle von Unternehmern und Unternehmen als verantwortungsbew...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 27.03.2019
Handlungs- und Werteorientierung auf der Grundlage Christlicher Gesellschaftslehre
Der Gründungstag eines Verbandes bietet Anlass zur Rückschau und zum Blick nach vorne, erläutert der...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr