Neuigkeiten

Die Seele baumeln lassen

Bericht: Rhododendren-Abend auf Schloss Heltorf am 24.05.12

Wenn im Rheinland ein Ereignis zum dritten Mal stattfindet, dann ist es Brauchtum. Dies gilt jetzt auch für den Spaziergang durch den Rhododendrengarten von Schloss Heltorf, zu der das langjährige Mitglied des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) Wilhelm Graf von Spee die Mitglieder der BKU-Diözesangruppe Düsseldorf  am 23. Mai einlud. Als Einstimmung fand eine Vorabendmesse in der Schlosskapelle, zelebriert durch den Geistlicher Berater des BKU-Diözesangruppe Düsseldorf Pater Johannes Zabel (OP), inzwischen Leiter der KHG Vechta, statt. In seiner Predigt wies BKU-Mitglied Diakon Dr. Klaus Molzberger darauf hin, dass die Formulierung „Ich bin, der ich bin“ im Buch Exodus 3,14 nicht ganz inhaltlich entsprechend sei. Besser sei die Übersetzung des Theologie-Professors Alfons Deissler. Diese lautet „Ich bin da und werde da sein als Dein helfender und heilender Gott, was auch geschehe.“. Gott offenbare sich intensiv, nicht als Name, sondern als Mensch, in Gestalt von Jesus Christus und das Wort „Jahwe“ bedeute, Heil, Gott sei also die Rettung der Menschen.
v.l. Maria Fischer, Wilhelm Graf von Spee, Pater Johannes Zabel/Foto: Christian Kranz
Die Resonanz auf diese BKU-Veranstaltung zeigte, dass in der Region Düsseldorf ein großes Potenzial an BKU-Interessenten ist. Rund 70 Gäste erfreuten sich an dem Garten im Stil eines Englischen Landschaftsparks, der 54 Hektar groß ist und zwischen 1796 und 1803 von Maximilian Weyhe angelegt worden ist. Die Rhododendren sind die zweitältesten Deutschlands und bis zu 190 Jahre alt. Viele Rhododendren weisen sogar Blüten in verschiedenen Farben auf. Ein wahres Kleinod, wo man seine Seele baumeln lassen kann! Der Park ist am Wochenende und Feiertagen vom 1. Mai bis in den Herbst hinein geöffnet und mit der Linie U79 (Haltestelle Froschenteich) erreichbar. Informationen gibt es auch unter der Internetadresse
http://www.forst-graf-spee.de/
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 11.03.2019
Wiedereinstieg in den Beruf muss sich finanziell lohnen

Mit dem so genannten „Einstiegsgeld“ werden derzeit Empfänger von Arbeitslosengeld II bis zu 24 Mo...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 22.02.2019
Katholische Kirche muss Arbeitnehmer frei auswńhlen k÷nnen
„Die Katholische Kirche muss auch in Zukunft das Recht haben, ihre Arbeitnehmer frei auswählen zu dü...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 22.02.2019
Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Kirche und Politik
„In einer sich verändernden Gesellschaft sind die Soziale Marktwirtschaft und die Christliche Gesellschaf...
mehr