Neuigkeiten

04.12.17 | Jahresmitgliederversammlung mit anschließender Adventsfeier

Traditionelles Adventsessen mit Festrede

Bei der Jahresmitgliederversammlung am 4. Dezember 2017 in Berlin ließ der Vorsitzende des „Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) der Diözesangruppe Berlin-Brandenburg im Erzbistum Berlin“ Richard Schütze das Jahr 2017 mit seinen stark besuchten Veranstaltungen Revue passieren. Neben vielen Veranstaltungen mit hervorragenden Referenten und topaktuellen Themen bleiben auch der Vortrag unseres Bischofs Dr. Heiner Koch („Gott als erster Unternehmer“) im Mai, der Besuch der

Predigt von Msgr. Prof. Dr. Peter Schallenberg (Foto: Norman Gebauer)
Diözesangruppe bei den neu angesiedelten Zisterziensermönchen in Neuzelle im September, die beiden Vorträge unseres Geistlichen Beraters Pfarrer Dr. Josef Wieneke zu den Themen „Was wollte und was bewirkte Luther?“ (im April) und „100 Jahre Fatima“ (im November) sowie das gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführte „Hauptstadtforum“ zu dem Thema „Evolution statt Disruption: Mobilität der Zukunft“ (im Oktober) in Erinnerung. Alle Veranstaltungen sind mit illustrierenden und profunden Texten von verschiedenen Autoren und vielen Fotos von Norman Gebauer auf dieser Website zum Nachlesen und herunterladen dokumentiert.

Sehr stolz ist die Diözesangruppe auch auf die von Schülern und Studenten, jungen und älteren Berufstätigen sehr gut besuchten Veranstaltungen des bku•YouthClub und des WERTE-Kolloquiums im FNC-Club in Berlin-Charlottenburg. In den Veranstaltungen des bku•YouthClub werden mit Vorträgen, Text-Studien und einer moderierten Reflexion die Grundlagen einer menschengerechten und christlich geprägten Soziallehre und -philosophie dargestellt und erörtert. Der bku•YouthClub kann auch auf Bundesebene bzw. von anderen Diözesangruppen als erfolgreiches Modell übernommen werden.

Richard Schütze gab auch einen Ausblick auf die bku-Veranstaltungen im Jahr 2018 mit Auftritten von Vertretern des neuen bku-Bundesvorstandes unter Leitung von Prof. Dr. Ulrich Hemel sowie bspw. auch den geplanten Auftritten von Prof. Dr. Martin Rhonheimer vom „Austrian Institute of Economics and Social Philosophy“ im März und zuvor der gemeinsamen Veranstaltung mit den Maltesern am 26. Februar 2018 zum Thema „Megatrend Digitalisierung – wie Smartphones und Big Data Wirtschaft und Gesellschaft wirklich verändern werden“ mit dem bekannten „Professor Mobile" Key Pousttchi.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung und einen adventlichen Gottesdienst, den unser Geistlicher Berater Pfarrer Dr. Josef Wieneke zelebrierte, versammelten sich Mitglieder sowie Gäste und Freunde des bku im Restaurant „Haus Sanssouci“ am Wannsee zu einem feierlichen Adventsessen. In seiner Festansprache hob der Direktor der „Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle“ Prof. Dr. Peter Schallenberg in einer humorvollen und unterhaltsamen Rede hervor, dass nur der Mensch die Möglichkeit habe, anders zu leben als die Natur es vorgebe. Denn anders als das Tier sei der Mensch nicht instinktgebunden, sondern weltoffen und in einem qualitativen Sinne frei. Natürlich brauche auch der Mensch Wasser, Nahrung und eine Behausung, die ihn vor Wind und Wetter schützen und überleben lassen. Doch verlange es ihn nach einer anderen Qualität als nur danach, einfach länger zu leben oder bloß auch nur zu überleben. Vielmehr durste der Mensch buchstäblich danach, begehrt und geliebt, d.h. in seiner gesamten Existenz bejaht zu werden. Gott sei der, der sich dem Menschen ganzheitlich zuwende und sich in der Krippe auch unter der Gestalt des Menschen, ja sogar in der Gestalt eines kleinen Kindes, zeige und offenbare. Das Kind in der Krippe bezeuge die höchste Wertschätzung und Annahme des Menschseins.

Bei wunderbaren Getränken und in festlicher Stimmung klang der Abend mit vielen anregenden Gesprächen und in freudiger Erwartung des nahenden Weihnachtsfestes aus.

Bericht: Richard Schütze  |  Foto: Norman Gebauer  |  Fotocollage: Fides Mahrla
Bilderserie


kommentar Kommentar schreiben
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 13.11.2018
Cum-Ex-Geschäfte: Ethische Grenzen nicht überschreiten, aber auch auf handwerklich gut gemachte Gesetze achten!
"Zur unternehmerischen Verantwortung gehört auch, dass man seine ethische Handlungsgrenze kennt, die mehr...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.10.2018
BKU fordert Recht auf Personalität
Um digitale Transformation und Menschenwürde ging es am Wochenende in Heidelberg bei der Bundestagung des Bundes...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 16.10.2018
Hemel: „Wichtige Arbeitsmarkt-Indikatoren fehlen“
Die Weltbank hat beim Treffen des Internationalen Währungsfonds erstmalig einen Humankapital-Report verö...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 17.09.2018
Transparenz durch Überprüfbarkeit kirchlichen Handelns
„Das Ausmaß der Verbrechen, die das Gutachten zum Missbrauch in der Katholischen Kirche darlegt, ist er...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 30.08.2018
Fachkräften Statuswechsel ermöglichen
„In einer Situation, in der der Bedarf nach Fachkräften immer drängender wird, muss es Lösunge...
mehr