Neuigkeiten

BKU VorORT: Etwas anders machen - Die Kutsch Fahrzeughandels GmbH

22.04.2016 Wirtschaft N.E.U. denken – „Nicht reden- MACHEN“

Außergewöhnlich war das Kunstereignis auf dem Firmengelände unseres Mitgliedes der Kutsch Fahrzeughandels GmbH an der Carl-Zeiss-Straße. Interessierte aus Nah und Fern betraten den etwas ungewöhnlichen Ausstellungsort. In einem eigenwilligen Kontrast zu den Transportfahrzeugen in und vor der Halle hingen Bilder von Künstlern, standen Skulpturen, Installationen und es fanden Performances statt.
Alsdorf -

Drei Tage lang konnten Besucher innerhalb und außerhalb der Halle unter dem Motto „Alsdorf Art Trans Fair 2016“ Kunst genießen. Ob es nun Porträts waren, Stadtimpressionen, das Objekt „Nagel mich nicht fest“ aus Hammer, Nagel und Farbtube, das Werk „Der Klammerblues“ aus Holz, Klammern und Oxidationsmittel“ oder eine riesige Skulptur aus Holz, die zwei überdimensionale menschliche Körper zeigte.

Ausgerichtet wurde die neuartige Kunstveranstaltung, die ein Spotlight auf das Schaffen von 52 Künstlern aus der Region und weiteren Umgebung warf, von der Stiftung Jürgen Kutsch. Die künstlerische Leitung lag in Händen von Kurator Karl von Monschau. Mit Bürgermeister Alfred Sonders, der die Schirmherrschaft übernommen hatte, eröffneten der Kurator und Jürgen Kutsch die Ausstellung. Einführende Worte sprach Kunsthistoriker Dr. Dirk Toelke.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.04.2019
BKU fordert Unterstützung für den Bau von Firmenwohnungen
„Das Instrument der Enteignung von Wohnungsunternehmen ist kein Weg, um die Probleme auf dem Wohnungsmarkt zu...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 09.04.2019
Unternehmer tragen als Akteure der Zivilgesellschaft Verantwortung
„Wir brauchen eine neue Sicht auf die innovative Rolle von Unternehmern und Unternehmen als verantwortungsbew...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 27.03.2019
Handlungs- und Werteorientierung auf der Grundlage Christlicher Gesellschaftslehre
Der Gründungstag eines Verbandes bietet Anlass zur Rückschau und zum Blick nach vorne, erläutert der...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr