Neuigkeiten

Kompetente Referenten diskutierten auf der BKU-Tagung am 10. November 2015 den Wettbewerbsvorteil Nachhaltigkeit als innovative L÷sungen fŘr Unternehmen

Nachhaltigkeit ist mehr als Image-Werbung

Von der Klimaerwärmung über die Bevölkerungsexplosion bis hin zur bedrohten Artenvielfalt: „Das wachsende Bewusstsein der Menschen für das Thema Nachhaltigkeit muss insbesondere bei der Lebensmittelerzeugung mehr und mehr berücksichtigt werden“, forderte Tom Veltmann, Vorstandsmitglied der BKU-Diözesangruppe Münster, zu Beginn der Veranstaltung im Medienhaus des Aschendorff Verlages. Lebensmittel-Skandale, Trinkwasser-Verunreinigungen und die industrielle Land- und Viehwirtschaft erschütterten vielfach das Vertrauen der Verbraucher. Insoweit seien Nachhaltigkeits-Zertifikate mehr als Image- und Sympathie-Werbung, sie stünden auch für Glaubwürdigkeit und Verantwortungsübernahme.
Georg Sedlmaier, Gründer und Vorsitzender der IG FÜR gesunde Lebensmittel wies mit seinem reichen Erfahrungsschatz anhand von nachhaltigkeitspositionierten Marktführern steigende Marktchancen für nachhaltig erzeugte Lebensmittel nach. Michael Radau, Vorstandsvorsitzender der SuperBioMarkt AG, berichtete über die kontinuierlich steigenden Umsätze im Bio-Lebensmittelhandel in Deutschland. Inzwischen trügen rund 60.000 Produkte das deutsche Bio-Siegel. Auf die Notwendigkeit unabhängiger staatlicher Kontrollinstanzen verwies der Präsident des niedersächsischen Landesamtes für Verbraucherschutz, Prof. Dr. Eberhard Haunhorst. Christoph Gottwald, Jurist beim Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband, empfahl die Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft als Organisationsform für Unternehmenskooperationen.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 06.12.2018
Soziale Marktwirtschaft muss europńisch und global gedacht werden!
Eine rein nationale Ausrichtung der Sozialen Marktwirtschaft reicht nicht mehr aus: Wir müssen die europä...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 03.12.2018
Wichtige Initiative des Entwicklungsministeriums
„Der Bund Katholischer Unternehmer teilt die Ziele der Allianz für Entwicklung und Klima und wird engagie...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.11.2018
Cum-Ex-Geschńfte: Ethische Grenzen nicht Řberschreiten, aber auch auf handwerklich gut gemachte Gesetze achten!
"Zur unternehmerischen Verantwortung gehört auch, dass man seine ethische Handlungsgrenze kennt, die mehr...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.10.2018
BKU fordert Recht auf Personalitńt
Um digitale Transformation und Menschenwürde ging es am Wochenende in Heidelberg bei der Bundestagung des Bundes...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 16.10.2018
Hemel: äWichtige Arbeitsmarkt-Indikatoren fehlenô
Die Weltbank hat beim Treffen des Internationalen Währungsfonds erstmalig einen Humankapital-Report verö...
mehr