Neuigkeiten

25.01.2016 | Geselliges Beisammensein im Kreuzberger Himmel

Gespräch unter uns

Am Montag den 25. Januar 2016 begann die Diözesangruppe Berlin ihr Jahresprogram mit einer Hl. Messe in St. Bonifatius im Berliner Bezirk Kreuzberg. Anschließend „tagten" wir im Kreuzberger Himmel, dem Gemeinderestaurant mit Alleinstellungsmerkmal in der Hauptstadt:
Kreuzberger Himmel, Kiezlokal in Gemeinderegie (Foto: Norman Gebauer, bku)


Auf der Speisekarte stehen neben heimischen Produkten vor allem Angebote aus klösterlichen Betrieben – geachtet wird bei der Auswahl vor allem auf Nachhaltigkeit und Fairness. Gekocht wird ausschließlich frisch und mit regionalen Produkten.

BKU-Vorsitzender, Richard Schütze, begrüßte die anwesenden Mitglieder und gab einen kurzen Einblick ins Jahresprogramm.

Holger Schwarz berichtete über die Ergebnisse der Mitgliederbefragung, die Bundesvorstand Stephan Teuber auf der BKU-Delegiertenversammlung im Herbst 2015 in Berlin präsentierte. Herauskristallisiert haben sich als BKU-Markenkern die Bereiche: Heimatgeber, thematische Zurüstung und Außenwirkung. > Zum Nachlesen

Genießen konnten wir im Kreuzberger Himmel auf vielfältige Weise: bei Speis und Trank, mit guten Gesprächen unter Mitgliedern:
Ein toller Abend mit vielen neuen Anregungen.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 17.09.2018
Transparenz durch Überprüfbarkeit kirchlichen Handelns
„Das Ausmaß der Verbrechen, die das Gutachten zum Missbrauch in der Katholischen Kirche darlegt, ist er...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.09.2018
23.08.2018 BKU VorOrt
Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 30.08.2018
Fachkräften Statuswechsel ermöglichen
„In einer Situation, in der der Bedarf nach Fachkräften immer drängender wird, muss es Lösunge...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 02.08.2018
Betende Unternehmer
Die Mitglieder des Arbeitskreises „Christliche Spiritualität“ im Bund Katholischer Unternehmer e. ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 27.06.2018
„Die Einheit Europas und die Einheit der Unionsparteien sind ein hohes Gut“
„Europäische Einheit gibt es nicht zum Nulltarif, aber ohne Solidarität aller Beteiligten zerfällt...
mehr