Neuigkeiten

Weihnachtsbrief 2015 von Richard SchŘtze


 

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des BKU in Berlin, 
Weihnachten steht vor der Tür – wir feiern die Menschwerdung Gottes. Das
Kind in der Krippe kommt, um uns zu retten. Es verspricht die Erlösung der Welt zu bewirken und uns das Heil zu bringen. Dazu, so sein Versprechen, sei ihm alle Macht gegeben. Im Himmel und auf der Erde.

Gerade im Angesicht uns zuweilen schier übermenschlich scheinender Herausforderungen und einer oft von uns empfundenen eigenen Ohnmacht stellen wir uns vor dieser Krippe auch die Frage nach dem Sinn unserer Existenz  und unseres Tuns und Handelns. Unternehmerisch tätig zu sein bedeutet, für uns selbst und für andere und das Gemeinwesen insgesamt Waren und Güter zu erzeugen und Dienstleistungen zu erbringen und dabei die Kosten in Schach und Proporz zu halten. 
> Weihnachtsbrief weiterlesen














Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 03.05.2018
Dr. Sabine Sch÷▀ler wird neue BKU-BundesgeschńftsfŘhrerin
Dr. Sabine Schößler ist ab dem 1. September die neue Geschäftsführerin des Bundes Katholischer...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 17.04.2018
BKU: Es geht um die Menschen, nicht um ihre Religion
„Die Debatte, ob der Islam zu Deutschland gehört ist, ist nicht zielführend“, findet der Vorsitzen...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.03.2018
Wirtschaftsethik: BKU fragt Unternehmer
Der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) hat eine Umfrage gestartet, in der Unternehmer befragt werden, wie sie ihre...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2018
BKU: GlŘckwunsch an Dorothee Bńr per E-Mail
Selbstverständlich auf digitalem Weg, in einer E-Mail mit PDF-Anhang, gratuliert der Bund Katholischer Unternehmer...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 12.03.2018
"Das menschliche Gesicht der Kirche verk÷rpert"
Zum Tode des ehemaligen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Karl Kardinal Lehmann, hat sich der Vorsitzende d...
mehr