Neuigkeiten

Vortrag von Burkhard Hintzsche, Beigeordneter der Landeshauptstadt Düsseldorf

"Bürgerschaftliches Engagement in der Flüchtlingsarbeit als christliche Verantwortung" 15.09.2015

Sachlich und detailliert erklärte der Beigeordnete Burkhard Hintzsche, wie Düsseldorf der Herausforderung ständig steigender Flüchtlingszahlen begegnet.
Industrieclub Düsseldorf - Sowohl  Erstaufnahme, Notversorgung und Weiterleitung in andere Kommunen im Auftrag des Landes NRW, als auch die Integration von Asylsuchenden, die vor Ort bleiben, sind Aufgaben der Stadt und der kooperierenden Wohlfahrtsverbände geworden.
Bis zum Ende 2015 wird eine Gruppe von 7000 Menschen dauerhaft in Düsseldorf bleiben, davon 1/3 Kinder und Jugendliche; 200 davon sind unbegleitet und damit besonders schutz- und betreuungsbedürftig.
Ohne eine deutliche Verkürzung des Asylverfahrens durch den Bund und mehr finanzielle Hilfe aus Berlin werden die Städte diese Herausforderung auf Dauer nicht meistern können.
Auch die gezielte Hilfe durch die Bevölkerung ( siehe: www.fluechtlinge-willkommen-in-duesseldorf.de ) ist als Ergänzung der öffentlichen Strukturen unverzichtbar. Um praktizierte christliche Nächstenliebe handelt es sich dabei allemal.


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.04.2019
BKU fordert Unterstützung für den Bau von Firmenwohnungen
„Das Instrument der Enteignung von Wohnungsunternehmen ist kein Weg, um die Probleme auf dem Wohnungsmarkt zu...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 09.04.2019
Unternehmer tragen als Akteure der Zivilgesellschaft Verantwortung
„Wir brauchen eine neue Sicht auf die innovative Rolle von Unternehmern und Unternehmen als verantwortungsbew...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 27.03.2019
Handlungs- und Werteorientierung auf der Grundlage Christlicher Gesellschaftslehre
Der Gründungstag eines Verbandes bietet Anlass zur Rückschau und zum Blick nach vorne, erläutert der...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.03.2019
BKU fordert schnelleres und entschlosseneres Handeln
„Geredet hat man lange genug, jetzt müssen Taten folgen, die den Opfern konsequent gerecht werden. Nur so ka...
mehr