Neuigkeiten

Idee der Gesellschaftsgestaltung aus christlichen Werten

Gelungener Norbert-Empfang in Magdeburg

Die Europäische St.-Norbert-Stiftung und die BKU Diözesangruppe Magdeburg luden am 4. Juni zum Norbert-Empfang in das Café im Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg ein. Mit Vertretern aus Kirche, Politik und Wirtschaft wurde der hl. Norbert im Anschluss an die Fronleichnamsprozession des Bistums Magdeburg gefeiert.
Der hl. Norbert, Gründer des Prämonstratenser-Ordens, war von 1126 bis 1134 Erzbischof von Magdeburg. Er verband unternehmerisches Handeln in der Kirche mit ethischem Einsatz und setzte damit wichtige Impulse für das mittelalterliche Magdeburg. Seine Idee der Gesellschaftsgestaltung aus christlichen Werten und sozialer Verantwortung ist auch heute von Relevanz.

Zu Beginn der Fest-Veranstaltung für den hl. Norbert von Xanten sprach  Christiane Underberg ein kurzes Grußwort, in welchem sie auch die Bedeutung der christlichen Gedanken und Werte für alle Bereiche des täglichen Lebens betonte.
Im Anschluss übergab der Generalabt der Prämonstratenser Thomas Handgrätinger O.Praem. sein neuestes, im Norbertus-Verlag erschienenes Buch „Begegnung und Sendung“ über die Prämonstratenser-Spiritualität an den Bischof Dr. Gerhard Feige.

Nach einem rustikalen Buffet und dem Genuss der eigens kreierten Norbert-Torte nutzten die geladenen Gäste den Abend für geselliges Beisammensein, aber auch intensive Gespräche, wie Kirche, Politik und Wirtschaft gemeinsam erfolgreich gesellschaftliches Zusammenleben gestalten können.
Der Norbert-Empfang stellte einen gelungenen Abend dar, der den Dialog von Kirchenvertreten, Politikern und Unternehmern förderte und die Perspektiven einer kooperativen Zukunftsgestaltung widerspiegelte.


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 02.08.2018
Betende Unternehmer
Die Mitglieder des Arbeitskreises „Christliche Spiritualität“ im Bund Katholischer Unternehmer e. ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 27.06.2018
„Die Einheit Europas und die Einheit der Unionsparteien sind ein hohes Gut“
„Europäische Einheit gibt es nicht zum Nulltarif, aber ohne Solidarität aller Beteiligten zerfällt...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 03.05.2018
Dr. Sabine Schößler wird neue BKU-Bundesgeschäftsführerin
Dr. Sabine Schößler ist ab dem 1. September die neue Geschäftsführerin des Bundes Katholischer...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 17.04.2018
BKU: Es geht um die Menschen, nicht um ihre Religion
„Die Debatte, ob der Islam zu Deutschland gehört ist, ist nicht zielführend“, findet der Vorsitzen...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.03.2018
Wirtschaftsethik: BKU fragt Unternehmer
Der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) hat eine Umfrage gestartet, in der Unternehmer befragt werden, wie sie ihre...
mehr