Neuigkeiten

Operationssaal von innen ľ high tech fŘr den Menschen und mehr

Katholische Unternehmer besuchen Katholische Kliniken Oberhausen

Die meisten hatten schon einmal darin gelegen, konnten sich aber nicht mehr daran erinnern. Gott sei Dank: Im Operationssaal hören und sehen die allermeisten durch eine Vollnarkose nichts von dem, was mit ihnen geschieht – und spüren vor allem auch nichts vom Eingriff.

Katholische Unternehmer der Di÷zesangruppe Ruhrgebiet erkundeten einen Operationssaal des St.-Marien-Hospitals (KKO) unter fachkundiger FŘhrung durch Frau Dr. Elke Fortkamp-Schneider.
Diesmal aber waren die Anwesenden hellwach: Mit der Chef-Anästhesistin Dr. Elke Fortkamp-Schneider erkundeten die Mitglieder der Diözesangruppe Ruhrgebiet im Bund Katholischer Unternehmer (BKU) jetzt einen modernen Operationssaal der Katholischen Kliniken Oberhausen (KKO) im St. Marien-Hospital.

Neben Fragen zur Technik interessierte die katholischen Unternehmer vor allem auch der wirtschaftliche Aspekt verbunden mit ethischen Aspekten. Elisabeth Schulte, Vorsitzende der DG Ruhrgebiet: „Das deutsche Gesundheitssystem ist krank. Fixe Fallpauschalen werden den vielfältigen Anforderungen von Patienten an das Krankenhaus genauso wenig gerecht wie der Numerus clausus keinen guten Arzt garantiert.“ Die BKU-Mitglieder legten wert auf eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen als Patient in Medizin und Pflege. Hier könne insbesondere ein katholisches Krankenhaus gegenüber rein kommerziell tätigen Mitbewerbern punkten.  es

 

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 06.12.2018
Soziale Marktwirtschaft muss europńisch und global gedacht werden!
Eine rein nationale Ausrichtung der Sozialen Marktwirtschaft reicht nicht mehr aus: Wir müssen die europä...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 03.12.2018
Wichtige Initiative des Entwicklungsministeriums
„Der Bund Katholischer Unternehmer teilt die Ziele der Allianz für Entwicklung und Klima und wird engagie...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.11.2018
Cum-Ex-Geschńfte: Ethische Grenzen nicht Řberschreiten, aber auch auf handwerklich gut gemachte Gesetze achten!
"Zur unternehmerischen Verantwortung gehört auch, dass man seine ethische Handlungsgrenze kennt, die mehr...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.10.2018
BKU fordert Recht auf Personalitńt
Um digitale Transformation und Menschenwürde ging es am Wochenende in Heidelberg bei der Bundestagung des Bundes...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 16.10.2018
Hemel: äWichtige Arbeitsmarkt-Indikatoren fehlenô
Die Weltbank hat beim Treffen des Internationalen Währungsfonds erstmalig einen Humankapital-Report verö...
mehr