Neuigkeiten

Jenaer Allianz zeichnet ordnungspolitische Innovationen aus

ORDO-Preis ausgeschrieben

Die „Jenaer Allianz“ – ein Kooperationsnetzwerk von Institutionen, die sich der Sozialen Marktwirtschaft verpflichtet fühlen und dem auch der BKU angehört – wird im Jahr 2014 zum dritten Mal den „ORDO-Preis für ordnungspolitische Innovationen“ vergeben. Auch innovatives unternehmerisches Handeln kann ausgezeichnet werden.
Der Preis ist mit 10.000 Euro dottiert und wird im Frühjahr 2014 an der Universität zu Köln verliehen. Er zeichnet ordnungspolitisch innovative Leistungen aus, die einen Beitrag zur Fortentwicklung einer freiheitlichen und menschenwürdigen Sozialen Marktwirtschaft leisten. Bewerben können sich junge Wissenschaftler und jüngere Menschen in Politik, Wirtschaft oder Zivilgesellschaft. Bewerbungen werden bis zum 30. Oktober erbeten. Die Ausschreibung des Preises finden Sie hier.

Wir freuen uns über Bewerbungen und Empfehlungen aus Ihrem Kreis und bitten darum, die Preisausschreibung in Ihrem Umfeld bekannt zu machen.
 
Bitte merken Sie sich außerdem bereits heute das Datum der feierlichen Preisverleihung vor: Die Veranstaltung mit namhaftem Festredner findet am Donnerstag, 15. Mai 2014 in der Universität zu Köln statt. Hierzu wird mit detailliertem Programm eingeladen werden.


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 06.12.2018
Soziale Marktwirtschaft muss europńisch und global gedacht werden!
Eine rein nationale Ausrichtung der Sozialen Marktwirtschaft reicht nicht mehr aus: Wir müssen die europä...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 03.12.2018
Wichtige Initiative des Entwicklungsministeriums
„Der Bund Katholischer Unternehmer teilt die Ziele der Allianz für Entwicklung und Klima und wird engagie...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 13.11.2018
Cum-Ex-Geschńfte: Ethische Grenzen nicht Řberschreiten, aber auch auf handwerklich gut gemachte Gesetze achten!
"Zur unternehmerischen Verantwortung gehört auch, dass man seine ethische Handlungsgrenze kennt, die mehr...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 23.10.2018
BKU fordert Recht auf Personalitńt
Um digitale Transformation und Menschenwürde ging es am Wochenende in Heidelberg bei der Bundestagung des Bundes...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 16.10.2018
Hemel: äWichtige Arbeitsmarkt-Indikatoren fehlenô
Die Weltbank hat beim Treffen des Internationalen Währungsfonds erstmalig einen Humankapital-Report verö...
mehr