Entwicklungszusammenarbeit
BKU-Positionen zur Entwicklungszusammenarbeit
Die Entwicklungszusammenarbeit ist bereits seit den frühen 1990er Jahren eines der Kernthemen des BKU, mit dem sich ein eigener Arbeitskreis befasst. Entsprechend unserer Satzung setzen wir unsere „personellen und materiellen Möglichkeiten im In- und Ausland ein“, um „auf der Basis ökonomischen Sachverstandes an einer ganzheitlichen, menschengerechten Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft mitzuarbeiten“ und die Grundsätze der Katholischen Soziallehre zu verwirklichen, weiterzuentwickeln und zu verbreiten.

Aus dem Arbeitskreis ging im Jahr 2003 die eng mit dem BKU verbundene AFOS-Stiftung für Unternehmerische Entwicklungszusammenarbeit hervor. BKU und AFOS unterstützen das Mikrofinanzportal MikrofinanzWiki. Der BKU ist Mitglied in dem Initiativkreis, der den sog. Bonner Aufruf für Eine andere Entwicklungspolitik veröffentlicht hat.

Publikationen zum Thema

12.05.2015 Thesenpapier Mikrofinanz
12.05.2015 BKU-Positionspapier Mikrofinanz
30.03.2009 Bonner Aufruf Plus - Eine andere Entwicklungspolitik
03.10.2008 Entwicklungspolitik neu denken - Solidarität braucht Subsidiarität
30.09.2008 Bonner Aufruf - Eine andere Entwicklungspolitik
27.10.2004 Finanzmärkte der Armen
  • Pressemeldungen

    • Pressemeldung vom 25. Oktober 2016

      BKU-Bundesvorsitzende Marie-Luise Dött MdB übergibt Freilassungsforderung an vietnamesischen Botschafter

      Am gestrigen Montag hat die BKU-Bundesvorsitzende, Marie-Luise Dött MdB,  dem Botschafter der Sozialistischen Republik Vietnam, S.E. Doan Xuan Hung, einen Brief an den vietnamesischen Premierminister Nguy?n Xuân Phúc übergeben. Die Unterzeichner des Briefes - 73 Parlamentarier aus 14 Ländern von vier Kontinenten - fordern die unverzügliche und bedingungslose Freilassung des vietnamesischen Menschenrechtsanwalts Nguyen Van Ðài und seiner Assistentin Lê Thu Hà.
      Nach der Übergabe des Briefes an den vietnamesischen Botschafter sagte Marie-Luise Dött am Montag in Berlin: "Das war heute ein wichtiger Schritt auf einem langen Weg, der schon über zehn Monate andauert. Mit der persönlichen Übergabe an Botschafter Doan Xuan Hung habe ich die hohe Bedeutung unseres Anliegens unterstreichen können. Es geht hier nämlich um nicht weniger als um grundlegende Menschenrechte, zu deren Einhaltung sich Vietnam verpflichtet hat."
  • Berichte

    • Wirtschaft N.E.U. denken

      Paradigmenwechsel des Wachstums

      BKU-Mitglied Bruno Wenn, Sprecher der Geschäftsführung der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, hält die soziale Marktwirtschaft für das Wirtschafts- und Sozialmodell, das es zu verteidigen gilt. Angesichts der zunehmenden Ungleichheit und der demographischen Entwicklung ist es auch ein geeignetes Modell für die Entwicklungs- und Schwellenländer. „Das demographische Durchschnittsalter beträgt z.B.in der Côte d’Ivoire 16 Jahre, bei uns 46 Jahre, die jungen Menschen werden sich nicht in diese Ungerechtigkeiten fügen.“
    • BKU-Interview mit dem Gründungsvorsitzenden und seinem Nachfolger

      30 Jahre Ordo socialis

      Die wissenschaftliche BKU-Tochter Ordo socialis wird im kommenden Jahr 30 Jahre alt. Der BKU sprach mit dem Gründungsvorsitzenden Cornelius G. Fetsch und seinem vor wenigen Monaten gewählten Nachfolger Professor Dr. Ralph Bergold über die Kernaufgaben des Vereins und Visionen für die Zukunft.
    • Interview mit Dr. Franz Schoser zu den Ursprüngen und Visionen

      Zehn Jahre AFOS-Stiftung

      Die AFOS-Stiftung für unternehmerische Entwicklungszusammenarbeit feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Sie ist im Jahr 2003 aus dem BKU hervorgegangen und kooperiert inzwischen auf mehreren Kontinenten mit namhaften Akteuren aus Wirtschaft und Entwicklungspolitik. Dr. Franz Schoser ist Mitglied des BKU-Bundesvorstandes und bereits seit Gründung der AFOS-Stiftung Vorsitzender des Kuratoriums.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 14.10.2017
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel ist neuer Bundesvorsitzender des BKU
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel wurde bei der 30. Delegiertenversammlung des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. am 13. ...
mehr
Beitrag in Kirche und Welt, Nr. 41, 15.10.2017
Die Zahlen sind nicht alles
Am Wochenende treffen sich Delegierte des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) in Münster. Marcus Wilp aus Hamburg...
mehr
Beitrag in "Kirche + Leben" vom 6.10.2017, Nr. 40
Zwischen Bibel und Bilanzen
Marcus Wilp trägt als Steuerberater Verantwortung für Mitarbeiter und Mandanten. 2004 hat der gebürtige G...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 06.10.2017
68. BKU-Bundestagung 2017 in Münster
BKU-Bundestagung 2017 in Münster: Wirtschaft N.E.U. denken mit prominenten Unternehmern und Politikern Mü...
mehr
Aachener Zeitung vom 15.09.2017
Katholische Unternehmer fordern Wende
Köln. Die katholischen Unternehmer in Deutschland haben die Bundesregierung zu einer Rückbesinnung auf die Soz...
mehr