Februar 2017
23.02.2017
Donnerstag
00:00 Uhr
"Mit Werten in Führung gehen" - 10. Kongress christlicher Führungskräfte (bis 25.02.)
... mehr Nürnberg
Treffpunkt:
NürnbergConvention Center
90471 Nürnberg

Nähere Informationen folgen.

27.02.2017
Montag
18:15 Uhr
Carsten Linnemann (MIT) über Politik- und Politiker-Verdrossenheit
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Katholische Akademie
Hannoversche Straße 5
10115 Berlin

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU),

ganz herzlich laden wir Sie zu unserer Abendveranstaltung des BKU am Montag, dem 27. Februar 2017, um 19 Uhr in die Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin, ein.

Als Referent und Gast konnten wir Carsten Linnemann MdB gewinnen. Der 39-jährige CDU-Politiker gilt als Nachwuchshoffnung seiner Partei und ist Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU/CSU.


Linnemann lehnte die Ad-hoc-Hilfe für Griechenland zur Euro-Rettung ab und setzt sich für eine Alternative zur Rettungsschirmstrategie in Form einer Insolvenzordnung für die Staaten der Eurozone ein. Er ist ein Initiator und Unterstützer der „Flexi-Rente“, die flexible Übergänge in den Ruhestand durch beliebig lange Anschlussverträge für Arbeitnehmer nach Erreichen des Rentenalters ohne Kündigungsschutz und mit möglicher Befreiung von Sozialabgaben ermöglichen soll. Wesentliche Teile des Konzepts wurden bereits im RV-Leistungsverbesserungsgesetz umgesetzt. Das vom Bundeskabinett verabschiedete Lohntransparenzgesetz, das mit einigen bürokratischen Belastungen für die Unternehmen und weniger Datenschutz für Arbeitnehmer die Zielsetzung verfolgt, mehr Lohngleichheit per Gesetz zu erzeugen, bezeichnet er als „Irrläuferpolitik

Soeben hat er ein Buch mit dem Titel „Die machen eh, was sie wollen - Wut, Frust, Unbehagen - Politik muss besser werden“ zur Politik- und Politiker-Verdrossenheit veröffentlicht. Über dieses topaktuelle Thema will er mit uns und dem Journalisten und langjährigen Redaktionsleiter des „Westfalen-Blatts“ Rüdiger Kache diskutieren.

Zuvor besteht um 18.15 Uhr die Gelegenheit, in der Kapelle der Katholischen Akademie die Heilige Messe zu besuchen, die Pfarrer Christoph Jan Karlson mit uns feiern wird. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung und eine spannende Diskussion und bitten um Anmeldung bis zum 22. Februar 2017 an: per < Mail  oder per Fax 030 219 655 999. Vielen Dank.

Mit herzlichen Grüßen,
Richard Schütze


 




05.03.2017
Sonntag
15:00 Uhr
Münchener Ordo Gespräche zum Thema: "Ethik und Ordnung der Digitalisierung" (bis 7.3.)
... mehr München
Treffpunkt:
Hanns-Seidel-Stiftung, Lazarettstr. 33
80637 München

U.a.: Andreas Lenz MdB, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie; Markus Blume MdL, Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Medien und Leiter der Fraktions-Arbeitsgruppe Digitalisierung und Medien, Vorsitzender der CSU-Grundsatzkommission; Erik Händeler, Volkswirt und Zukunftsforscher; Manfred Hoefle, Aufsichtsrat und Business Angel

Gemeinsam mit Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) und Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV)


08.03.2017
Mittwoch
12:00 Uhr
BKU/AEU Mittagstisch
... mehr Diözesangruppe München
Treffpunkt:
Augustiner am Dom
Frauenplatz 8
80331 München
Telefon:
089 90 90 11 11
E-Mail:
bku@tellux.tv

Zum ersten Mal findet ein gemeinsamer Mittagstisch von BKU und AEU statt. Dieses Treffen dient dem persönlichen Kennenlernen unserer Kollegen vom AEU. In persönlichen Gesprächen wollen wir feststellen, in wieweit wir künftig gemeinsame Projekte angehen können.
09.03.2017
Donnerstag
18:00 Uhr
Dialog-Abend bei der Firma PILZ GmbH
... mehr Diözesangruppe Stuttgart


Nähere Informationen folgen

10.03.2017
Freitag
18:00 Uhr
Wirtschaft im Klosterkeller -- Führen mit Tugenden
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
City-Kloster Liebfrauen, Klosterkeller Eingang neben der Klosterpforte 60311 Frankfurt
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt am Main

Thema des Abends „Führen mit Tugenden“

Tugend ist ein Wort, das nach Staub schmeckt und altmodisch klingt. Wenn wir uns damit beschäftigen, wie Führungskräfte andere Menschen führen, stoßen wir immer wieder auf die Frage nach den Werten.
Aber um welche Werte handelt es sich dabei? Welche Werte sind einer Führungskraft wertvoll?
Die Bandbreite des Möglichen ist extrem und wir möchten den Begriff der Tugend versuchen vom Staub und seinem altmodischen Klang zu befreien, denn: Tugenden sind Werte. Werte, die zu einer Haltung geworden sind – und eben daher Orientierung bieten können.

Diese Veranstaltung ist ein Angebot der KEB Frankfurt in Kooperation mit dem City-Kloster Liebfrauen und dem Bund Katholischer Unternehmer e. V.

Ablauf
18:00 Uhr Gottesdienst in der Liebfrauenkirche
19:15 Uhr „Führen mit Tugenden“ Impuls von Alois K. Fürst zu Löwenstein 19:45 Uhr „Führung und Tugenden“ Podiumsgespräch mit - Alois K. Fürst zu Löwenstein Bund Katholischer Unternehmer - Br. Christophorus Goedereis Kapuzinerkloster Liebfrauen - Dr. Markus Breuer Leiter der KEB Frankfurt
ca. 20:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Gesprächspartner

Alois K. Fürst zu Löwenstein
Jurist, Manager und Unternehmer. Er war in den USA und in Deutschland bei verschiedenen Banken und anderen Unternehmen in leitenden Positionen tätig. Er engagiert sich für verschiedene Sozialprojekte im Heiligen Land. Langjähriger Leiter der Bezirksgruppe Aschaffenburg des BKU. Des Weiteren gehört er dem Verwaltungsrat der Päpstlichen Stiftung Centesimus Annus Pro Pontifice (CAPP) an.

Br. Christophorus Goedereis OFMCap
Kapuziner, Kirchenrektor und Leiter der Citypastoral an der Liebfrauenkirche. Zuvor leitete er mehrere Jahre als Provinzial die deutsche Kapuzinerprovinz und stand somit auch der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Münster vor.

Dr. Markus Breuer

Wirtschaftsethiker und Pädagoge. Viele Jahre Erfahrung im Kontext wirtschaftsethischer Fragen – in Theorie und Praxis. Seit anfangs 2016 Leiter der KEB Frankfurt.

Bitte beachten Sie den beiliegenden Flyer!!



Weitere Informationen:
2017-03-10 Wirtschaft im Klosterkeller_web.pdf
 
13.03.2017
Montag
19:00 Uhr
Veranstaltung im Kloster St. Albert
... mehr Diözesangruppe Leipzig
Treffpunkt:
Kloster St. Albert
14.03.2017
Dienstag
12:30 Uhr
Unternehmerische Mittagstafel im Restaurant des ICB
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
ICB - International Club Berlin
Thüringer Allee 5-11
14052 Berlin

Gemeinsamer Mittagstisch
Jeden 2. Dienstag im Monat treffen sich katholische Unternehmer und Manager zu einer kleinen Auszeit vom Geschäftsleben zum Austausch und besserem Kennenlernen.  Gäste sind herzlich willkommen.
Wir treffen uns im Restaurant des International Clubs Berlin (ICB) am Dienstag, dem 14. März um 12.30 Uhr (bis max. 14.00 Uhr). Parkplätze sind vorhanden.

Um Anmeldung bis zum 13. März 2017 wird gebeten > Mail


15.03.2017
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch Katholischer Unternehmer
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Restaurant „Questione di Gusto“
Liebfrauenberg 37
60313 Frankfurt am Main
E-Mail:
h.domhardt@icfbank.de

Der „Mittagstisch Katholischer Unternehmer“ findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt. 
Das gemeinsame Mittagessen dient dem ungezwungenen Austausch, der Diskussion und dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitglieder und Freude des Bund Katholischer Unternehmer.

Wir freuen uns auf die Teilnahme und einen anregenden Austausch
 
Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder
 
BKU Diözesangr uppe Rhein - Main




 

15.03.2017
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch im Restaurant Federico Secondo
... mehr Diözesangruppe Regensburg
Treffpunkt:
Restaurant Federico Secondo
Deichgasse
17.03.2017
Freitag
15:00 Uhr
BKR-Einkehrtag 2017 (bis 19.03.)
... mehr Fulda
Treffpunkt:
Franziskaner-Kloster Frauenberg
Am Frauenberg 1
36039 Fulda
Telefon:
0 40 / 455 743
E-Mail:
Roger.Zoerb@Rechtsanwalt-Zoerb.de

Das dritte Einkehr-Wochenende des Bundes katholischer Rechtsanwälte (BKR)  findet vom 17. – 19. März 2017 wiederum im Franziskaner-Kloster Frauenberg in Fulda statt. Damit bietet sich auch in der diesjährigen Fastenzeit eine gute Gelegenheit, sich auf die österliche Bußzeit einzulassen. Im Mittelpunkt der Betrachtungen wird das Thema „Wahrheit“ stehen. Hierbei begleiten der Geistliche Rat Pfarrer Winfried Bittner aus Fulda und Professor Cornelius Roth von der Theologischen Fakultät Fulda. Außerdem wird der stellvertretende BKR-Vorsitzende, Urs Fabian Frigger aus Frankfurt abschließend einen Vortrag über den kirchenrechtlichen Begriff der „moralischen Gewißheit“ halten.
Das Einkehr-Wochenende bietet erneut die wunderbare Gelegenheit, miteinander intensiv ins Gespräch zu kommen und sich besser kennenzulernen.
Roger Zörb, Vorsitzender

Die ausführliche Einladung (mit Anmeldebogen) findet sich in der Anlage.


20.03.2017
Montag
19:00 Uhr
Gottesdienst, anschließend Begegnung mit Bischof Dr. Wiesemann
... mehr Diözesangruppe Kurpfalz
Treffpunkt:
Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen

Weitere Informationen:
 
22.03.2017
Mittwoch
19:30 Uhr
junger BKU - Wirtschaft in der Wirtschaft - Wirtschaftsminister Garrelt Duin zum Thema „Gewinn – Gemeinwohl – Gewissen: Unternehmensethik"
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
zum goldenen Schwein
Franzstraße 40
52064 Aachen
Telefon:
0241-95719903
E-Mail:
aachen@bku.de

Die Entwicklung der letzten zwei Jahrzehnte hat das Zusammenspiel zwischen Ethik und Wirtschaft grundlegend infrage gestellt. Die Entfesselung der Marktkräfte in einer globalisierten Wirtschaft ruft geradezu nach einer neuen ethischen Orientierung. Hat die Politik dabei Gestaltungsmöglichkeiten oder ist sie nur Lieferant der Rahmenbedingungen?

 
Referent: Wirtschaftsminister Garrelt Duin

27.03.2017
Montag
18:15 Uhr
BKU-Abend
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Katholische Akademie
Hannoversche Straße 5
10115 Berlin
E-Mail:
berlin@bku.de
29.03.2017
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch mit Herrn Nathanael Liminski
... mehr Diözesangruppe Bonn
Treffpunkt:
Parkrestaurant Rheinaue
Ludwig-Erhard-Allee 20
53175 Bonn
Telefon:
0221-27237-0
E-Mail:
service@bku.de

Nähere Informationen folgen noch.

29.03.2017
Mittwoch
19:00 Uhr
Kreuzweg-Betrachtung anschließend Gesprächskreis Thema "Wirtschaft N.E.U. denken"
... mehr Diözesangruppe Koblenz
Treffpunkt:
Johanneshöhe/Neuwied Hüllenberg
Telefon:
02631-953960
E-Mail:
michael.scheidgen@t-online.de
30.03.2017
Donnerstag
00:00 Uhr
Jahrestreffen des BKU-Förderkreises in Berlin zum Thema: „Wirtschaft N.E.U. denken - Mit Werten führen“
... mehr



Thema: „Wirtschaft N.E.U. denken - Mit Werten führen“
u.a. mit Marie-Luise Dött MdB, BKU-Bundesvorsitzende und Umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Besuch und Führung durch den Reichstag, Besuch und Diskussion bei einem Spitzenverband der deutschen Wirtschaft, Unternehmensbesuch, kultureller Abend etc.


30.03.2017
Donnerstag
18:00 Uhr
Zum Gespräch mit Dr. Richard Böger zum Thema "Wohlstand für alle?! - Die Botschaft von Ludwig Erhard in Zeiten zunehmender Ungleichheit"
... mehr Diözesangruppe Paderborn
Treffpunkt:
Bank für Kirche und Caritas
Kamp 17
33098 Paderborn
31.03.2017
Freitag
12:15 Uhr
BKU-Gespräch am Mittag "Apropos Zukunft ..." mit Katrin Stegmaier-Hermle
... mehr Diözesangruppe Stuttgart
Treffpunkt:
Firma Balluff GmbH
31.03.2017
Freitag
14:30 Uhr
4. Kongress Christliches Führen im Kloster Speinshart zum Thema "Zukunftsfähige Führung mit christlichen Werten"
... mehr Diözesangruppe Regensburg
Treffpunkt:
Kloster Speinshart

14.30 Uhr: Andacht in der Klosterkirche
15.00 Uhr: Begrüßung und Eröffnung im Musiksaal Leonhard Zintl
                  - Prof. Dr. Wilfried Mödinger
                 
                  Impulsvorträge:

                  - Prälat Dr. Karel Simandl
                  - Gerd Schönfelder

16.30 Uhr: Netzwerk-Pause

17.00 Uhr: Impulsvorträge:

                  - Thomas Völkl
                  - Mathias Berg

19.00 Uhr: Zusammenfassung und Ausblick - im Anschluss Ausklang  und
                    Austausch


Anmeldung und Kontakt:
Internationale Begegnungsstätte Kloster Speinshart
Klosterhof 2
92676 Speinshart
Tel.: 09645/60193601
E-Mail: info@kloster-speinshart.de




Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
Evangelische Nachrichtenagentur idea vom 20.02.2017
Katholische Unternehmer: Manager sollen bei Fehlern stärker haften
Köln (idea) – Manager sollen für Fehlentscheidungen, die Unternehmen schädigen, in stärkerem M...
mehr
BKU-Beitrag in werte-blog.de vom 15.02.2017
„Rolling Stone“ – Die Rolle des christlichen Unternehmers
Christliche Unternehmerverantwortung und nachhaltiges Engagement in der Gesellschaft gehören zusammen wie Topf un...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 15.02.2017
Managergehälter: Die Hauptversammlung stärken, nicht den Gesetzgeber
Marie-Luise Dött MdB: Das Lohnverhältnis muss den sozialen Zusammenhalt des Betriebs stärken Managergeh&...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.12.2016
Geteiltes Leid
Eine Ahnung von den Grausamkeiten und Konsequenzen des Kalten Krieges und der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze erhiel...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 30.11.2016
Freiheit mit Verantwortung: Innovationen als Motor für Wirtschaft und Gesellschaft
Auf welcher Grundlage entstehen Innovationen und welche Folgen haben sie für Wirtschaft und Gesellschaft? Dieser gr...
mehr