Diözesangruppe München

Vorsitzender der Diözesangruppe München-Freising
Martin Choroba
c/o Tellux-Film GmbH 
Laplacestr. 12 
81679 München
Tel. 089 / 90 90 11-11
E-Mail:bku@tellux.tv

Die BKU-Diözesangruppe München-Freising ist Mitglied im Wertebündnis Bayern.

Termine

04.04.2017
Dienstag
19:30 Uhr
"CSR und gesellschaftliches Engagement von Unternehmen"
Treffpunkt:
Tellux Filmhaus
Laplacestr. 12
81679 München
Telefon:
089 90901111
E-Mail:
bku@tellux.tv

Ein Diskussionsabend mit den Referenten: Prof. Dr. Dr. Johannes Wallacher (Sozialwissenschaftler und Wirtschaftsethiker an der Hochschule für Philosophie) und Gerd Henghuber (Kommunikation - Partner für gesellschaftliches Engagement; www.henghuber.de) CSR-Berichterstattungs-Pflicht ab 2017 Die CSR-Berichterstattungs-Plicht kommt. Voraussichtlich wird die EU-Richtlinie in Deutschland so umgesetzt, dass viele Unternehmen ab 2017, verpflichtet sind, über nicht-finanzielle aber gesellschaftlich relevante Aspekte des Unternehmens zu berichten. Die EU-Richtlinie 2014/95/EU tritt 2016 in Kraft. In Deutschland wurde sie durch das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz implementiert und verpflichtet bestimmte Unternehmen ab dem Geschäftsjahr 2017 dazu, über die nichtfinanziellen Faktoren ihre Geschäftstätigkeit Bericht zu erstatten. Dazu gehören Umweltthemen, Arbeitnehmerbelange, Sozialbelange, Menschenrechte und die Bekämpfung von Korruption und Bestechung sowie gesellschaftliches Engagement. Das Ziel der EU-Richtlinie ist es, das Bewusstsein für die Verantwortung von Unternehmen zu stärken, die Nachhaltigkeit der deutschen Wirtschaft zu vergrößern und die Transparenz bei den betroffenen Firmen zu verbessern.
26.04.2017
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch
Treffpunkt:
Augustiner Klosterwirt
Augustinerstr. 1
80331 München
Telefon:
089 90901111
E-Mail:
bku@tellux.tv

Tisch reserviert auf "BKU Mittagstisch - Martin Choroba"

Weitere Informationen:
 
04.05.2017
Donnerstag
19:00 Uhr
"Ökonomische Bildung Jugendlicher - Unternehmergeist stärken"
Treffpunkt:
Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft
Infanteriestr. 8
80797 München
Telefon:
089 90901111

"Kompetenzen in der Ökonomischen Bildung stärken Gründergeist wecken junge Menschen begeistern!" Als Referenten werden Herr Björn Hubert, Leiter Ökonomische Bildung im bbw e.V. und Frau Julia Rost, Projektleiterin "Wirtschaft im Dialog" im bbw e.V., Projekte, Erfolge und Herausforderungen darlegen.

Weitere Informationen:
 
Veranstaltung_BKU-bbw_040517.pdf
 
13.07.2017
Donnerstag
18:30 Uhr
Gottesdienst zum Sommerempfang
Treffpunkt:
Heilig Blut
Scheinerstr. 12
81679 München
Telefon:
089 90901111
E-Mail:
bku@tellux.tv

Wie jedes Jahr veranstalten wir vor dem Sommerempfang einen Gottesdienst mit dem BKU Mitglied Pater Christof Wolf SJ, Seelsorger, Produzent, Dipl. Dramaturg und Geistlicher Berater
13.07.2017
Donnerstag
19:30 Uhr
Sommerempfang bei RA Bardehle und Padenberg - "Politik und christliche Verantwortung"

Telefon:
089 90901111
E-Mail:
bku@tellux.tv

"Politik und christliche Verantwortung" wird das Thema am diesjährigen BKU Sommerempfang sein. Markus Blume (CSU), Gudrun Lux (Grüne)und ein Vertreter der kath. Kirche sind dazu unsere Gäste. Die anschließende Podiumsdiskussion wird von Prof. Michael Rutz moderiert. Einlass 19:30 Uhr Beginn der Veranstaltung 20:00 Uhr Im Anschluss werden wir den Abend bei Wein und Käse auf der Dachterrasse ausklingen lassen.
14.09.2017
Donnerstag
19:00 Uhr
Bogenhausener Kreis

Telefon:
089 90901111
E-Mail:
bku@tellux.tv

Bericht des Vorstands und Vorstandswahlen

Berichte

BKU Abend in der Commerzbank

"Was ist legal, was ist legitim"

Banken im Zangengriff zwischen Regolatorik und Moral Expertenrunde der DG München und der Commerzbank mit Jürgen Rüttgers

Martin Choroba neuer Vorsitzender der DG München und Freising

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 17.09.2015 wurde das langjährige Vorstandsmitglied Martin Choroba zum neuen Vorsitzenden der Diözesangruppe München und Freising gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Gerhard Lux an, der im Juli diesen Jahres plötzlich verstarb. Martin Choroba ist seit 16 Jahren Mitglied im BKU. Der studierte Kommunikationswissenschaftler und Ethnologe leitet seit über 20 Jahren die Tellux-Gruppe, ein Produktionsunternehmen im Medienbereich. Neu in den Vorstand gewählt wurde: Johannes Heselberger, Patentanwalt BARDEHLE PAGENBERG, München, der dem BKU seit 1996 angehört.

Wir trauern um Gerhard Lux

Am 09. Juli 2015 ist unser stellvertretender BKU-Bundesvorsitzender und Vorsitzender der BKU-Diözesangruppe München-Freising, Gerhard Lux, verstorben. Er erlag im Alter von 56 Jahren einem plötzlichen Herzleiden.

Gerhard Lux war Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Beratungsunternehmens Lux Impuls GmbH in München. Das Unternehmen hatte der Wirtschaftshistoriker, der sich in jungen Jahren auch dem Theologiestudium gewidmet hatte, bereits 1989 im Alter von 30 Jahren gegründet.


Namhafte Referenten diskutieren beim Firmenjubiläum von Lux Impuls

Am Mute hängt der Erfolg

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Beratungsunternehmens Lux Impuls GmbH fand im Januar in München eine Fachtagung zum Thema "Mut und Risikokompetenz" statt. Namhafte Referenten diskutierten, wie viel Mut nötig sei, um erfolgreich zu sein, und welche Kompetenzen dazu gefordert sind.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.03.2017
Kalte Progression abschaffen!
Anlässlich der aktuellen Diskussionen der Parteien zu neuen Steuerkonzepten fordern der Bund Katholischer Unterneh...
mehr
Welt am Sonntag vom 5.3.2017
Neu denken
Beim neunten VIP-Talk der BKU-Diözesangruppe Aachen sprach unter anderem BKU-Mitglied und OBI-Gründer Professo...
mehr
Hirschberg, Ausgabe 03/2017, S. 168
Damit Menschen Verantwortung übernehmen!
Menschen, die sich ihren Mitmenschen und dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen, sind in unserer Gesellschaft unverzich...
mehr
idea Spektrum Nr. 8 vom 22. Februar 2017
Manager sollten bei Fehlern stärker haften
Über die BKU-Forderung, an Stelle einer Begrenzung von Managergehältern lieber die Haftung von Managern ins Vi...
mehr
Evangelische Nachrichtenagentur idea vom 20.02.2017
Katholische Unternehmer: Manager sollen bei Fehlern stärker haften
Köln (idea) – Manager sollen für Fehlentscheidungen, die Unternehmen schädigen, in stärkerem M...
mehr