Pressearchiv

Diözesangruppe Rhein–Main mit neuer Leitung

Florian Brechtel einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt

Nach neun Jahren war es für Burkhard Leffers an der Zeit, neue Herausforderungen neben seinem ungeschmälerten Berufsengagement zu suchen: im sozialen Bereich bei der Ökumenischen Sozialstation, der Homburger Tafel, dem Unterricht für Migrantenkinder hat er sie gefunden. Für die DG Rhein – Main bedeutete dies einen Wechsel in der Leitung, zu der sich das langjährige Mitglied Florian Brechtel spontan bereit erklärt hatte.
Neue Vorsitzender der DG Rhein-Main, Florian Brechtel
Der selbständige Berater für Fundraising-, Stiftungs- und Fördermittelfragen ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern und in diversen kirchlichen und politischen Gremien engagiert, so unter anderem als ehrenamtlicher Geschäftsführer des Zukunftsforums „Finanzplatz Frankfurt“ der CDU Hessen. Die vielfältige Vernetzung an seinem Wohnort Limburg und im weiteren Gebiet des Bistums ist für den BKU im Rhein – Main – Gebiet ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

Die Diözesangruppe hat sich in den letzten Jahren vorbildlich entwickelt: von ca. 50 Mitgliedern in 2005 stieg die Zahl der BKU – Zugehörigen um etwa 50 % auf derzeit 77. Das Durchschnittsalter reduzierte sich im gleichen Zeitraum von knapp 60 Jahren auf derzeit 53,7 Jahre – die jüngste DG im BKU. Auch konnte das Profil des BKU und seine öffentliche Wahrnehmung in den vergangenen Jahren erheblich gesteigert werden: seit sechs Jahren richtet die DG gemeinsam mit dem Bistum Limburg und dem akademischen Zentrum „Haus am Dom“ das „UnternehmerForum aus, welches jedes Jahr zwischen 80 und 150 Teilnehmer aus verschiedensten Kreisen von Wirtschaft, Gesellschaft und Kirche zusammenführt.

Gemeinsam mit Florian Brechtel bilden Oliver Dörschel, Dr. Bernd Kreuter, Clemens Nebel und Michael Rieder das Leitungsteam der Diözesangruppe.
Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Hans Neff, der nach zehn Jahren unermüdlicher und hochmotivierter Tätigkeit als stellvertretender Leiter der DG ebenfalls seine Aufgabe beendet. Insbesondere seine Begeisterung für die Sache des BKU und sein steter Optimismus waren ursächlich dafür, dass Florian Brechtel eine glänzend dastehende DG übernehmen kann.


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.03.2017
Kalte Progression abschaffen!
Anlässlich der aktuellen Diskussionen der Parteien zu neuen Steuerkonzepten fordern der Bund Katholischer Unterneh...
mehr
Welt am Sonntag vom 5.3.2017
Neu denken
Beim neunten VIP-Talk der BKU-Diözesangruppe Aachen sprach unter anderem BKU-Mitglied und OBI-Gründer Professo...
mehr
Hirschberg, Ausgabe 03/2017, S. 168
Damit Menschen Verantwortung übernehmen!
Menschen, die sich ihren Mitmenschen und dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen, sind in unserer Gesellschaft unverzich...
mehr
idea Spektrum Nr. 8 vom 22. Februar 2017
Manager sollten bei Fehlern stärker haften
Über die BKU-Forderung, an Stelle einer Begrenzung von Managergehältern lieber die Haftung von Managern ins Vi...
mehr
Evangelische Nachrichtenagentur idea vom 20.02.2017
Katholische Unternehmer: Manager sollen bei Fehlern stärker haften
Köln (idea) – Manager sollen für Fehlentscheidungen, die Unternehmen schädigen, in stärkerem M...
mehr