Pressemitteilungen

Gastbeitrag von BKU-Mitglied Matthias Klein im Katholischen Sonntagsblatt

"Arme Kirche" und Verm÷gen - wie passt das?

Eine "arme Kirche für die Armen" - diese Forderung von Papst Franziskus wird lebhaft diskutiert. Was bedeutet dieses Postulat für die Gestalt und das Funktionieren der Kirche? Welche Forderungen ergeben sich für das deutsche Kirchensteuersystem? Matthias Klein, Leiter der BKU-Arbeitsgruppe Kirchenfinanzen, skizziert in einem Gastbeitrag in der Oster-Ausgabe des Katholischen Sonntagsblatts, dem Magazin des Bistums Rottenburg-Stuttgart, die Prinzipien, die für das wirtschaftliche Handeln der Kirche gelten müssen, und zeigt mögliche Reformansätze bei den Kirchenfinanzen in Deutschland auf.
Ein pdf des Beitrags können Sie hier herunterladen.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 13.12.2017
Ordnungspolitik fńngt bei der Sprache an
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an: Eine geringere Steuerlast ist noch lange keine Subvention VW-Chef M...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 28.11.2017
äSolidaritńt beruht auf Gegenseitigkeit - und muss weltweit gelten!ô
BKU-Pressemitteilung vom 28. November 2017 Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) lehnt die Einführung ein...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.10.2017
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel ist neuer Bundesvorsitzender des BKU
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel wurde bei der 30. Delegiertenversammlung des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. am 13. ...
mehr
Beitrag in Kirche und Welt, Nr. 41, 15.10.2017
Die Zahlen sind nicht alles
Am Wochenende treffen sich Delegierte des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) in Münster. Marcus Wilp aus Hamburg...
mehr
Beitrag in "Kirche + Leben" vom 6.10.2017, Nr. 40
Zwischen Bibel und Bilanzen
Marcus Wilp trägt als Steuerberater Verantwortung für Mitarbeiter und Mandanten. 2004 hat der gebürtige G...
mehr