Pressemitteilungen

BKU-Pressemitteilung vom 13. Dezember 2017

Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an

Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an:
Eine geringere Steuerlast ist noch lange keine Subvention

VW-Chef Müller ist der Auffassung, dass die „Subventionen“ für Dieselfahrzeuge in Stufen durch Steuererhöhungen auf diese Antriebsform verringert werden sollten. Anders würde auch die Elektromobilität nicht erfolgversprechend eingeführt werden können. Wie aber kann eine bereits vorhandene – und nicht gerade geringe – Besteuerung eine Subvention sein? Hintergrund der Äußerung ist die Diskussion um Stickoxide bei Dieselmotoren bis hin zur Diskussion um Diesel-Fahrverbote in Innenstädten.

BKU lehnt ein bedingungsloses Grundeinkommen auf nationaler Ebene ab

„Solidarität beruht auf Gegenseitigkeit - und muss weltweit gelten!“

BKU-Pressemitteilung vom 28. November 2017

Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) lehnt die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens auf nationaler Ebene ebenso wie Reinhard Kardinal Marx entschieden ab. „Die Selbstachtung, die daraus resultiert, von den Früchten der eigenen Arbeit zu leben, dürfen wir niemandem aberkennen“, sagt Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel, Bundesvorsitzender des BKU. Dass dem Recht auf Arbeit zugleich eine Würde der Arbeit entspricht, habe die Katholische Soziallehre immer betont. In unserer Gesellschaft definierten sich die Menschen stark über sinnstiftende Erwerbstätigkeit. „Das wird auch in einer zunehmend digitalisierten Welt gelten.“

BKU-Pressemitteilung vom 17. Oktober 2017

Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel ist neuer Bundesvorsitzender des BKU

Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel wurde bei der 30. Delegiertenversammlung des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. am 13. Oktober 2017 in Münster zum neuen Vorsitzenden des BKU gewählt. Marie-Luise Dött MdB, die den Bund 16 Jahre lang geführt hatte, hatte nicht erneut kandidiert.

Beitrag in Kirche und Welt, Nr. 41, 15. Oktober 2017

Die Zahlen sind nicht alles

Am Wochenende treffen sich Delegierte des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) in Münster. Marcus Wilp aus Hamburg erklärt, was christliche Unternehmer diskutieren – und ob sie ihre Firmen anders führen als andere Chefs. (...)

Beitrag in "Kirche + Leben" vom 6.10.2017, Nr. 40

Zwischen Bibel und Bilanzen

Marcus Wilp trägt als Steuerberater Verantwortung für Mitarbeiter und Mandanten. 2004 hat der gebürtige Grevener den Diözesanverband Hamburg des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) gegründet. Er sagt: Profit darf für Chefs nicht der einzige Maßstab sein. (...)

BKU-Pressemitteilung vom 6. Oktober 2017

68. BKU-Bundestagung 2017 in Münster

BKU-Bundestagung 2017 in Münster:
Wirtschaft N.E.U. denken
mit prominenten Unternehmern und Politikern

Münster mit seinem besonderen Flair ist in diesem Jahr vom 13.-15. Oktober Tagungsort der 68. Bundestagung des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. Zum aktuellen Jahresthema des katholischen Unternehmerverbandes "Wirtschaft N.E.U. denken" konnte der BKU prominente Gastredner gewinnen.

Katholische Unternehmer fordern Wende

Köln. Die katholischen Unternehmer in Deutschland haben die Bundesregierung zu einer Rückbesinnung auf die Soziale Marktwirtschaft aufgerufen. (...)

BKU-Pressemitteilung vom 14. September 2017

Für eine Rückbesinnung auf eine Politik der Sozialen Ordnung

BKU formuliert Offenen Brief an die künftige Bundesregierung

„Die Soziale Marktwirtschaft ist ein Erfolgsmodell - doch wir gefährden sie durch eine zunehmend konsumptive Sozialpolitik, statt uns auf ihre ordnungspolitischen Wurzeln zu besinnen“, kritisiert Marie-Luise Dött MdB, Bundesvorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. (BKU).  Hier laufe etwas grundlegend falsch. „Unser Erfolgsmodell verliert seine Leistungs- und Anpassungsfähigkeit. Schleichend höhlen wir so seine Legitimation aus und leisten Populismus Vorschub“, warnt Dött. Daher habe der Arbeitskreis Soziale Ordnung des BKU einen Offenen Brief an die künftige Bundesregierung formuliert. „Wir fordern eine Rückbesinnung auf eine Politik der Sozialen Ordnung, damit unsere Soziale Marktwirtschaft zukunftsfähig bleibt“, so Dött.

BKU-Pressemitteilung vom 31. Mai 2017

68. Bundestagung des Bund Katholischer Unternehmer in Münster

Terminankündigung: 68. Bundestagung des Bund Katholischer Unternehmer in Münster - `Wirtschaft N.E.U. denken`

Annette Schavan, Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland beim Heiligen Stuhl, ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer, BDA-Hauptgeschäftsführer Steffen Kampeter und Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des ZdK – das sind vier der prominenten Redner bei der BKU-Bundestagung vom 13. - 15. Oktober 2017 in Münster.
Die jährlich in wechselnden Städten stattfindende Bundestagung des Bund Katholischer Unternehmer e.V. steht thematisch stets unter einem aktuellen Arbeitsthema, das der BKU sich setzt. Für das aktuelle Thema `Wirtschaft N.E.U. denken` hat der BKU aufgrund seiner Komplexität zwei Jahre anberaumt. Das Thema betrifft in seinen Auswirkungen gleichermaßen Wirtschaft, Politik und Kirche, als deren Schnittstelle der Verband sich sieht.

BKU und Familienbund fordern langfristige Lösung

Kalte Progression abschaffen!

Anlässlich der aktuellen Diskussionen der Parteien zu neuen Steuerkonzepten fordern der Bund Katholischer Unternehmer (BKU) und der Familienbund der Katholiken (FDK) die endgültige Abschaffung der kalten Progression. „Die kalte Progression ist ein grundlegendes Gerechtigkeitsproblem, das jetzt ein für alle Mal beseitigt werden muss. Die aktuellen Steuerüberschüsse bieten den finanziellen Spielraum dafür“, sagt Marie-Luise Dött, Bundesvorsitzende des BKU.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 13.12.2017
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an: Eine geringere Steuerlast ist noch lange keine Subvention VW-Chef M...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 28.11.2017
„Solidarität beruht auf Gegenseitigkeit - und muss weltweit gelten!“
BKU-Pressemitteilung vom 28. November 2017 Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) lehnt die Einführung ein...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.10.2017
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel ist neuer Bundesvorsitzender des BKU
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel wurde bei der 30. Delegiertenversammlung des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. am 13. ...
mehr
Beitrag in Kirche und Welt, Nr. 41, 15.10.2017
Die Zahlen sind nicht alles
Am Wochenende treffen sich Delegierte des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) in Münster. Marcus Wilp aus Hamburg...
mehr
Beitrag in "Kirche + Leben" vom 6.10.2017, Nr. 40
Zwischen Bibel und Bilanzen
Marcus Wilp trägt als Steuerberater Verantwortung für Mitarbeiter und Mandanten. 2004 hat der gebürtige G...
mehr