Dezember 2017
04.12.2017
Montag
17:00 Uhr
Mitgliederversammlung - Hl. Messe - Adventsfeier
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
St. Michael
Königstraße 43
14109 Berlin-Wannsee

Sehr geehrte, liebe Mitglieder der Diözesangruppe Berlin-Brandenburg,

hiermit lade ich Sie form- und fristgerecht ein zur Mitgliederversammlung der DG Berlin-Brandenburg des BKU am Montag, dem 4.12.2017 um 17.00 Uhr in die Räumlichkeiten der Gemeinde St. Michael Wannsee, Königstraße 43, 14109 Berlin-Wannsee ein.

Folgende Tagesordnung schlage ich vor:
1. Beschluss über die Tagesordnung
2. Wahl eines Versammlungsleiters sowie eines Protokollführers
3. Bericht des Vorsitzenden
4. Aussprache
5. Sonstige Themen
6. Schlusswort des Vorsitzenden

Nach der Mitgliederversammlung feiern wir um 18.00 Uhr in St. Michael die Hl. Messe.

Im Anschluss findet  ab 19.00 Uhr im Kaminzimmer des Restaurants Haus Sanssouci, am Großen Wannsee 60, 14109 Berlin  unser traditionelles Adventsessen statt.
Prof. Dr. Peter Schallenberg, Direktor der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle (KSZ) spricht zu aktuellen Problemen in Wirtschaft und Gesellschaft aus Sicht der Katholischen Soziallehre (dazu erhalten Sie alsbald noch eine gesonderte Einladung).

Ich freue mich über Ihre Teilnahme an unserer Mitgliederversammlung und dem sich anschließenden adventliche Beisammensein mit geistlicher Nahrung und vorweihnachtlichem Genuß!

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr Richard Schütze

Bitte melden Sie sich mit dem beigefügten Anmeldeformular bis zum 30. November 2017 oder per Mail oder per Fax 030 - 219 655 999 zu der Mitgliederversammlung und unserer anschließenden Adventsfeier an. Vielen Dank.





04.12.2017
Montag
19:00 Uhr
Heilige Messe in St. Winfried, anschließend adventliches Beisammensein im Hause von Don Bosco Mondo
... mehr Diözesangruppe Bonn
Treffpunkt:
Kirche St. Winfried / Haus Don Bosco Mondo
Sträßchensweg 3
53113 Bonn

Hiermit möchten wir Sie an unsere diesjährigen Adventsfeier der BKU-Diözesangruppe Bonn erinnern, die am

 

Montag, 4. Dezember 2017

stattfinden wird.

 

Beginn ist um 19.00 Uhr mit einer Heiligen Messe in der

Kirche St. Winfried, Sträßchensweg 3, 53113 Bonn  

Zelebrant:  Pater Josef Günner SDB, Missionsprokurator der Don Bosco Mission

Im Anschluss laden wir Sie zu einem adventlichen Beisammensein im Haus von Don Bosco Mondo (Sträßchensweg 3, 53113 Bonn) herzlich ein.

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen und bitten Sie, uns auf beigefügtem Antwortbogen mitzuteilen, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen, da wir eine genaue Personenzahl für den organisatorischen Ablauf des Abends benötigen.

 



Weitere Informationen:
EinBonn04122017 Antwort.doc
 
05.12.2017
Dienstag
12:00 Uhr
BKU Mittags-Stadtrundgang „Frankfurts neue Altstadt“
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
11:50 Uhr vor dem Haupteingang des Domes, Domplatz
E-Mail:
h.domhardt@icfbank.de

Es gibt eine Erwartung, die die meisten Menschen haben, wenn sie an die Frankfurter Architektur denken: hohe und moderne Gebäude. Diese Erwartung wird heutzutage auch schnell erfüllt. Allerdings weiß kaum ein Frankfurter, dass Frankfurt bis zum 22. März 1944 eine der größten Fachwerkstädte Deutschlands war. Über 1.500 Holzhäuser standen in der Innenstadt. Nach dem Krieg blieben leider lediglich nur elf dieser Gebäude in der Frankfurter Innenstadt erhalten.
 
Mit dem Abriss des Technischen Rathauses entstand die Möglichkeit einen kleinen Teil der Gassen und auch einige Häuser im Bereich zwischen Dom und Römer zu rekonstruieren. Seit dem Zweiten Weltkrieg wird über den städtebaulichen Umgang mit diesem Teil Frankfurts diskutiert. Mehrere Wettbewerbe zur Gestaltung dieses Bereichs haben hier ihre Spuren hinterlassen.
 
Freuen Sie sich auf einen Rundgang mit Gästeführer Till Fischer, der uns im letzten Jahr bereits über den Weihnachtsmarkt begleitete. Erfahren Sie mehr über die historischen Entwicklungen aber auch über die Planungen und Details der Rekonstruktionen und der Neubebauung. Wie hätte sich die Frankfurter Altstadt ohne den Krieg weiterentwickelt und kann das umgestaltete Dom-Römer-Areal zum neuen alten Herz der Stadt werden? 
Im Anschluss können wir uns noch mit einer Bratwurst oder ähnlichem gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt stärken.
 
 
Um Anmeldung wird gebeten bis zum 24. November 2017 bei Henriette Domhardt (h.domhardt@icfbank.de).
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, gerne mit Partner/-in!


Siehe auch beiliegender Flyer.



 


Weitere Informationen:
BKU_Führung_Die neue Frankfurter Altstadt.pdf
 
05.12.2017
Dienstag
18:15 Uhr
Gottesdienst im Advent mit anschliessendem Abendessen
... mehr Diözesangruppe Freiburg
Treffpunkt:
Liebfrauem Kirche, Freiburg-Günterstal
Schauinslandstr. 43
79100 Freiburg Günterstal
Telefon:
07641-91810
E-Mail:
info@martin-ehret.de

Bitte entnehmen Sie die Einzelheiten der beigefügtern Einladung.


Weitere Informationen:
Einladung DG Freiburg.pdf
 
Rückantwort DG Freiburg.pdf
 
05.12.2017
Dienstag
18:30 Uhr
Rorategottesdienst mit Msgr. Poqué
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Bischof-Hemmerle-Haus
Friedlandstraße 2
52064 Aachen
Telefon:
0241 – 957 199 03
E-Mail:
aachen@bku.de

Von seinem Ursprung her ist der Rorate-Gottesdienst eine Messe, die zu Ehren der Gottesmutter Maria gefeiert wird. Dies gilt es neu zu entdecken, dies dürfen wir uns neu bewusst machen. Unser geistlicher Begleiter und ehemaliger Domprobst Msgr. Helmut Poqué wird uns gedanklich auf diese Zeit vor Weihnachten in dem nur durch Kerzen erleuchteten Raum einstimmen.

Anschließend gemeinsamer Rückblick auf 2017 und Ausblick auf 2018


05.12.2017
Dienstag
19:00 Uhr
Traditionelles BKU-Treffen im Advent, Besuch der Rorate-Messe in St. Peter in Ketten Montabaur, anschließend festliches Abendessen,
... mehr Diözesangruppe Koblenz
Treffpunkt:
St. Peter in Ketten
Telefon:
02631-953962
E-Mail:
michael.scheidgen@t-online.de
06.12.2017
Mittwoch
12:15 Uhr
BrownBag-Lunch im Franziskustreff
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Franziskustreff, Kapuzinerkloster Liebfrauen
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt am Main

Die BrownBag-Lunches im Franziskustreff laden dazu ein, mehr über Themen wie Unternehmensverantwortung, CSR, Gerechtigkeit, Verantwortungsvolle Leadership usw. zu erfahren. Unsere Themen bieten Diskussionsstoff
in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Mit unseren BrownBag-Sessions bieten wir Ihnen hierzu Wissenshappen an!
 
BrownBag-Sessions sind eine „Seminarveranstaltung“, während der Teilnehmende Speisen und Getränke einnehmen können. Die Mittagspause kann genutzt werden, um Informationen zu erhalten, um sich auszutauschen.
Unsere BrownBag-Sitzungen zeichnen sich durch eine informelle Atmosphäre aus.
 
Der Begriff BrownBag verweist auf die von den Teilnehmern selbst mitgebrachten Essenspakete. Diese sind, insbesondere in den USA, typischerweise in braunen Papiertüten verpackt (engl. „brown-bag lunch“). Üblicherweise werden in BrownBag-Veranstaltungen Inhalte vorgestellt und miteinander diskutiert.
 
Eine vorherige Teilnahme am Mittagsgebet in der Liebfrauenkirche ist möglich.
 
Diese Veranstaltungen sind ein Angebot der KEB Frankfurt in Kooperation mit der Franziskustreff-Stiftung in Liebfrauen, Kirche und Kloster in der Stadt und dem Bund Katholischer Unternehmer e. V.


Weitere Informationen:
Flyer
 
07.12.2017
Donnerstag
19:00 Uhr
Ich bin es - Die 7 Ich-bin-Worte im Johannesevangelium - 65. BKU-Besinnungstage
... mehr Simmern/Westerwald
Treffpunkt:
Priester- und Besinnungshaus Berg Moriah
56337 Simmern/Westerwald

Bereits zum 65. Mal finden vom 7. -10. Dezember 2017 die Besinnungstage des Himmeroder Kreises im BKU statt, in diesem Jahr in Kooperation mit dem Arbeitskreis Christliche Spiritualität des BKU.

Das Programm und den Anmeldebogen finden Sie hier.

Sehr herzlich laden wir Sie dazu ein, daran teilzunehmen.
Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Personen beschränkt.
Anmeldungen werden nach Zeitpunkt ihres Eingangs berücksichtigt.


08.12.2017
Freitag
19:00 Uhr
Nikolaustreffen der DG
... mehr Diözesangruppe Stuttgart
Treffpunkt:
Hl. Messe – Wallfahrtskirche Weggental, anschl. Schwärzlocher Hof (ab etwa 20:30 Uhr), Tübingen

Liebe BKU Mitglieder in der DG Stuttgart,

Liebe Gäste,

 

sehr herzlich lade ich Sie zum traditionellen Nikolaustreffen ein, diesmal wieder nach Rottenburg/Weggental und anschließend nach Tübingen:

Freitag, 08. Dezember 2017 19:00 Uhr

 

Hl. Messe – Wallfahrtskirche Weggental

http://www.wallfahrtskirche-weggental.de/
Weggental 2
72108 Rottenburg

 

Schwärzlocher Hof (ab etwa 20:30 Uhr)

http://www.hofgut-schwaerzloch.de/

Schwärzloch 1
72070 Tübingen
Tel.: 07071 / 43 362

 

Vor dem Abendessen wird noch eine kurze Mitgliederversammlung mit der Wahl des DG-Vorstands für 2018-2020 stattfinden. Näheres entnehmen Sie bitte dem beigefügten Einladungsschreiben.

Anmeldungen bitte bis zum 30. November 2017.

Mit besten Grüßen

Reinald Wolff

 

 





Weitere Informationen:
DG Stuttgart_Nikolaustreffen 8Dez17.pdf
 
Rückantwort BKU DG_Nikolaustreffen_08Dez17.pdf
 
13.12.2017
Mittwoch
17:00 Uhr
Besuch des Weihnachtsmarktes
... mehr Diözesangruppe Leipzig


Nähere Informationen folgen.

13.12.2017
Mittwoch
18:30 Uhr
BKU intern auf dem Weihnachtsmarkt
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
anders.beraten /BKU Aachen
Jakobstraße 18
52064 Aachen
Telefon:
0241 – 957 199 03
E-Mail:
aachen@bku.de

BKU intern auf dem Weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder präsentiert sich der Aachener Weihnachtsmarkt mit seiner einzigartigen Kulisse in Aachens authentischer Altstadt von seiner schönsten Seite. Wir wollen gemeinsam das Jahr bei einem Glas Glühwein ausklingen lassen.
13.12.2017
Mittwoch
19:00 Uhr
vorweihnachtliche Besinnung in der Georg-Häfner-Kapelle und anschließendes Beisammensein
... mehr Diözesangruppe Würzburg
Treffpunkt:
Georg-Häfnre-Kapelle
Kardinal-Döpfer-Platz

Bitte entnehmen Sie die Informationen zur Anmeldung der angehängten Einladung.


Weitere Informationen:
SKM_C45817120414141.pdf
 
13.12.2017
Mittwoch
20:00 Uhr
bku•YouthClub | Warum sich in der Politik engagieren? mit Prof. Dr. Peter Schallenberg
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Werte-Kolloquium im FNC-Club
Mommsenstraße 41
10629 Berlin-Charlottenburg

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des BKU in Berlin und Brandenburg und des WERTE-Kolloquiums,
bei unserer fünften gemeinsamen Veranstaltung wollen wir uns mit einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Peter Schallenberg, Sozialwissenschaftler und Moraltheologe sowie Direktor der „Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle“ (KSZ), dem topaktuellen Thema

„Warum sich in der Politik engagieren?“

widmen. Gescheiterte Sondierungsgespräche auf der einen, wenig Lust auf’s Regieren auf der anderen Seite: Unterschiedliche Weltanschauungen und geistig-politische Einstellungen scheinen eine zukunfts- und lösungsorientierte Zusammenarbeit der Parteien in der Politik unmöglich zu machen. Wir fragen uns: Warum sollten wir uns dennoch politisch engagieren?

Als renommierter Autor hat  Peter Schallenberg zahlreiche Bücher und Publikationen verfasst, u.a. den DOCAT; er gilt als humorvoller, kenntnisreicher und unterhaltsamer Redner, der uns auch bereits bei unserer dritten gemeinsamen Veranstaltung begeistert hat. Seit Jahren befasst er sich intensiv mit sozialethischen Fragen und den Themen Frieden, Gerechtigkeit, Umwelt, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten alle Interessenten, sich bis zum 11.12.17 per E-Mail  anzumelden, damit der FNC-Club für ausreichend Verköstigung und Getränke sorgen kann.


Herzliche Grüße senden Euch
Richard Schütze                         Jürgen Steinke


Der bku•YouthClub und das WERTE-Kolloquium wollen Schülern, Studenten und jungen und älteren Berufstätigen ein attraktives Angebot machen, sich mit zeitgenössischen Menschenbildern und der christlichen Soziallehre auseinander zu setzen. Kenntnisreiche und rhetorisch versierte Referenten geben Impulse zu zentralen Fragen einer menschengerechten Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung, geistig-politischer und sozialphilosophischer Strömungen und stellen sich einer offenen Debatte.





16.12.2017
Samstag
03:00 Uhr
Hl. Messe und anschließend gemütliches Beisammensein im Klosterkeller
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
City-Kloster Liebfrauen Klosterkeller
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt am Main
E-Mail:
clemens.nebel@effectio-trainings.de

Gerne möchten wir Sie zu einer besonderen Messe am Samstag vor dem 3. Advent um 17 Uhr einladen. Die Messe wird mit Neuen Geistlichen Liedern von einem Projektchor musikalisch gestaltet. Anschließend laden wir Sie und den Chor noch in den Klosterkeller ein. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.

Anmeldung bitte bis zum 10.12.17 an: clemens.nebel@effectio-trainings.de

Und wer von Ihnen selbst in dem Projektchor mitsingen möchte, kann an dem Samstag ab 10 Uhr an einem Chorworkshop teilnehmen, in dem die Gesänge einstudiert werden. Detailliertere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Mail oder wenden sich an Martin Weinrauter unter: ngl.koenigstein@icloud.com

Bitte beachten Sie die beigefügte Einladung.

 


Weitere Informationen:
BKU Einladung Adventstreffen 171216 V2.pdf
 
17.12.2017
Sonntag
16:00 Uhr
Weihnachtssingen auf dem Tivoli
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Business-Eingang (Westtribüne, auf der Rückseite vom Stadion)
Krefelder Straße 205
52070 Aachen
Telefon:
0241 31839
E-Mail:
info@telefonseelsorge-aachen.de

Gemeinsam mit der Pax-Bank und der Telefonseelsorge in Aachen erleben wir das diesjährige Weihnachtssingen von 16 Uhr bis 21 Uhr in einer der Logen des Tivoli.

Neben dem Vorprogramm und dem Weihnachtssingen erwarten sie kleine kulinarische Leckerbissen aus der Region.

Gegen eine Mindestspende von 50€ p.P. sind Sie unser Gast.
(Der Erlös kommt zu 100% dem Förderverein der TelefonSeelsorge zu Gute.)

Hinweise zur Anreise am 17.12.:

Für Autofahrer:

Parken ist im APAG-Parkhaus am Tivoli (Navigation: Krefelder Straße 205, 52070 Aachen) zum Sonderpreis von 2 Euro möglich.

Für Busfahrer:

Die ASEAG stellt einen kostenlosen Shuttle-Service bereit. Von 16.00 bis 21.00 Uhr verkehren zwei Gelenkbusse zwischen Bushof (Aachen Zentrum) und Sportpark Soers.


17.12.2017
Sonntag
17:00 Uhr
Weihnachtsfeier mit Gottesdienst
... mehr Diözesangruppe Hamburg
Treffpunkt:
St. Joseph, Altona - (anschließend Kolpingraum)
Große Freiheit 43
E-Mail:
hjm@muetel.de

Nähere Informationen folgen

11.01.2018
Donnerstag
18:30 Uhr
BKU intern - Mitgliederversammlung
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
Schloss Schönau
Schönauer Allee 20
52072 Aachen
14.01.2018
Sonntag
00:00 Uhr
Neujahrsempfang mit Dr. Daniela Lesmeister zum Thema „Innere Sicherheit“
Diözesangruppe Düsseldorf

16.01.2018
Dienstag
12:45 Uhr
Mittags Jour-Fixe mit Johann-Andreas Werhahn zum Thema „Kompass D – eine Unternehmensinitiative aus 2016/2017 und erste Ergebnisse aus dem Umgang mit Neu-Neussern“
... mehr Diözesangruppe Düsseldorf
Treffpunkt:
Industrieclub Düsseldorf

Zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise wurde in Neuss von Unternehmern die Idee entwickelt, „Wir müssen, wollen und können was tun!“ Ziel der Initiative ist es Neu-„Neussern“ eine Lebensperspektive zu ermöglichen, die es ihnen erlaubt ein eigenbestimmtes Leben zu führen durch Integration in Ihre neue Heimat durch eigene Erwerbstätigkeit. Daraus ist organisatorisch
„Kompass D“ entstanden, ein nicht eingetragener Verein Neusser Unternehmer, der Stadt und dem Rhein-Kreis Neuss, getragen von Spenden der Unternehmen, angelegt auf ursprünglich drei Jahre. J A Werhahn koordiniert das Projekt und die Kontakte zwischen Lenkungskreis und Lotsen und Spenderkreis.

Ziel des Mittags-Jour Fixe:
Die Vernetzung und das Gespräch zwischen Unternehmern, Selbständigen und Führungspersonen aus der Wirtschaft mit Führungspersonen aus den Düsseldorfer Kirchen und religiösen Gemeinschaften.
Basis: die katholische Soziallehre und das christliche Menschenbild.

Der Mittags-Jour Fixe findet immer am dritten Dienstag eines Monats - außer im August und Dezember - statt.
Die Veranstaltung beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen, gefolgt von Vortrag und Diskussion.
Essen und Getränke zahlen Sie bitte vor Ort.

17.01.2018
Mittwoch
12:30 Uhr
Mittagstisch Katholischer Unternehmer
... mehr Diözesangruppe Rhein/Main
Treffpunkt:
Restaurant "Questione di Gusto"
Liebfrauenberg 37
60313 Frankfurt am Main
E-Mail:
h.domhardt@icfbank.de

Der „Mittagstisch Katholischer Unternehmer“ findet jeweils am 3. Mittwoch im Monat statt. 
Das gemeinsame Mittagessen dient dem ungezwungenen Austausch, der Diskussion und dem gegenseitigen Kennenlernen der Mitglieder und Freude des Bund Katholischer Unternehmer.

Wir freuen uns auf die Teilnahme und einen anregenden Austausch
 
Florian Brechtel ● Oliver Dörschel ● Henriette Domhardt ● Christophorus Goedereis ● Dr. Bernd Kreuter ● Clemens Nebel ● Michael Rieder
 
BKU Diözesangr uppe Rhein - Main 

 

17.01.2018
Mittwoch
17:30 Uhr
Auftaktgottesdienst
... mehr Diözesangruppe München
Treffpunkt:
Sankt Georg Kirche
Bogenhauser Kirchplatz 1
81675 München
Telefon:
089 90901111
E-Mail:
muenchen@bku.de

mit Pater Eugen Hillengass SJ und dem BKU Mitglied, Geistlicher Berater, Dipl. Dramaturg, Jesuit und Produzent Pater Christof Wolf SJ
17.01.2018
Mittwoch
19:00 Uhr
"Der BKU stellt sich vor" mit Dr. Markus Kühnhardt
... mehr Diözesangruppe München
Treffpunkt:
Tellux Filmhaus
Laplacestr. 12
81679 München
Telefon:
089 9090111
E-Mail:
münchen@bku.de

"Das motivierende Unternehmen - Passende Mitarbeiter finden und binden"
22.01.2018
Montag
19:00 Uhr
Abendland ist abgebrannt? Vom Kreuz mit den Werten.
... mehr Diözesangruppe Berlin-Brandenburg
Treffpunkt:
Exerzitienhaus St. Vinzenz-Haus
Kolonnenstraße 38
10829 Berlin-Schöneberg

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des Bundes Katholischer Unternehmer,
sehr herzlich laden wir Sie zu unserer Jahresauftakt-Veranstaltung des BKU am Montag, dem 22. Januar 2018, um 19 Uhr in das Exerzitienhaus St. Vinzenz-Haus ein.

Unsere Gesellschaft diskutiert heftig und die Politik ringt mit der Frage, ob Christentum und aufgeklärter Humanismus weiterhin eine Art „Leitkultur“ in Deutschland und Europa bleiben oder durch Zuwanderung und Flüchtlinge aus dem islamischen Kulturkreis Stabilität, Sicherheit, Liberalität und Toleranz gefährdet werden. Das Thema des Abends ist:


„Abendland ist abgebrannt? Vom Kreuz mit den Werten“.

Als Referenten mit wertvollen Impulsen für eine kontroverse und spannende Debatte konnten wir gewinnen:



Dr. Alexander Kissler, Literatur- und Medienwissenschaftler, Kulturjournalist, Moderator und Sachbuchautor. Er ist Ressortleiter „Salon“ beim Magazin „Cicero“. Kissler verfasste zahlreiche Sachbücher, u.a. „Dummgeglotzt. Wie das Fernsehen uns verblödet“, „Der aufgeklärte Gott. Wie die Religion zur Vernunft kam“ und „Keine Toleranz den Intoleranten. Warum der Westen seine Werte verteidigen muss“.

Zuvor besteht um 18.15 Uhr die Gelegenheit, in der Kirche St. Elisabeth, ebenfalls in der Kolonnenstr. 39, 10829 Berlin-Schöneberg, die Heilige Messe zu besuchen, die unser Geistlicher Berater Pfarrer Dr. Josef Wieneke mit uns feiern wird.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung und eine spannende Diskussion!

Mit herzlichen Grüßen
Richard Schütze






22.01.2018
Montag
19:30 Uhr
junger BKU - Wirtschaft in der Wirtschaft - so erhalte ich ein enkelfähiges Unternehmen!
... mehr Diözesangruppe Aachen
Treffpunkt:
zum goldenen Schwein
Franzstraße 40
52064 Aachen
Telefon:
0241-95719903
E-Mail:
aachen@bku.de

Thema: so erhalte ich ein enkelfähiges Unternehmen!
Impulsgeber: Michael Mahr, Geschäftsführer Theod. Mahr Söhne GmbH

Der Vergangenheit zum Gedächtnis.
Der Gegenwart zur Besinnung.
Der Zukunft zum Ansporn.

23.01.2018
Dienstag
18:00 Uhr
Verantwortung für Mitarbeiter in schwierigen Lebenslagen, Hausführung St. Marienstift, Vorstellung Employee Assistance Programme (EAP) - Gesundheitsmanagement für aktive Mitarbeiter - durch unser BKU-Mitglied Dr. Thomas W. Heinz (Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer Fachkliniken St. Marienstift / St. Vitus)Impulsvortrag und Diskussion
... mehr Diözesangruppe Osnabrück
Treffpunkt:
St. Marienstift (Neuenkirchen-Vörden)

Nähere Informationen folgen

26.01.2018
Freitag
12:30 Uhr
11. BKU/KAS-Fachtagung Entwicklung und Wirtschaft "Grenzen des Handel(n)s"
... mehr Bonn-Bad Godesberg
Treffpunkt:
DERAG Living Hotel Kanzler
Adenauerallee 148
53113 Bonn-Bad Godesberg
E-Mail:
winfried.weck@kas.de

Nur wenige politische und Wirtschaftsthemen schüren die Emotionen von Menschen in aller Welt so stark wie Handelsfragen. Wollen die einen ihre heimischen Märkte vor ausländischen Produkten schützen, gehen anderswo Hunderttausende für gerechte Handelsbeziehungen mit Entwicklungsländern auf die Straße. Ist der beliebte Ruf nach freiem und fairem Handel nur ein politisches Lippenbekenntnis, oder handelt es sich hierbei um eine realistische politische Zielvorgabe? Ist der globale Handel mit dem 2017 verabschiedeten WTO-Abkommen über Handelserleichterungen tatsächlich freier und fairer geworden? Wann schafft es die Europäische Union, zu einer Einigung über die künftigen Handelsbeziehungen mit den AKP-Staaten („Post-Cotonou“) zu kommen? Ist die deutsche „Aid-for-Trade-Strategie“ richtungsweisend für die Zusammenarbeit mit unseren Partnerländern?

All diese Fragen wollen wir mit Ihnen und Experten aus Deutschland und der Welt diskutieren. Der BKU / AFOS-Stiftung für Unternehmerische Entwicklungszusammenarbeit und die Konrad-Adenauer-Stiftung laden Sie daher herzlich ein zur

XI. Fachtagung Entwicklung und Wirtschaft
(ehem. Eichholzer Fachtagung)
zum Thema

„Grenzen des Handel(n)s“

Freitag/Samstag, 26./27. Januar 2018
DERAG LivingHotel Kanzler, Adenauerallee 148, 53113 Bonn
mit
•    Karl Brauner, Stv. Generaldirektor der WTO
•    Prof. Nixon Kariithi, Tangaza Africa Media, Südafrika
•    Cornelia Schmidt-Liermann, Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, 
     Abgeordnetenhaus von Argentinien
•    Luis de la Peña Stettner, ehem. Präsident des Mexikanischen
     Unternehmerverbandes USEM und der International Chamber of Commerce
     (ICC) México

Nähere Informationen zum Programm der Fachtagung und den Anmeldelink finden Sie hier.


Weitere Informationen:
 
29.01.2018
Montag
12:30 Uhr
Mittagstisch Bonn
... mehr Diözesangruppe Bonn
Treffpunkt:
Parkrestaurant Rheinaue
Ludwig Erhard Allee 20

Pater Joy Nedumparambil, Salesianer Don Bosco, wird vortragen:

„Jungsein in Indien: Chancen und Herausforderungen für Kirche und Gesellschaft“

a. Die Situation der Christen und der katholischen Kirche in Indien
b. Die zentrale Bedeutung von Bildung und das Engagement der Salesianer Don Boscos
c. Konkrete Perspektiven und Möglichkeiten (z.B. das Kinderrechteprojekt CREAM und die
    Zusammenarbeit mit Unternehmen in der Beruflichen Bildung)

Pater Joy ist Direktor der Entwicklungsorganisation BREADS (Bangalore Rural Education and Development Society) der Salesianerprovinz Indien-Bangalore und Mitglied von Don Bosco Net, dem Dachverband der Don Bosco Entwicklungsorganisationen in Indien.

Pater Joy wird in Englisch präsentieren - sofern eine Übersetzung benötigt, wird Hans-Jürgen Dörrich dies gerne wahrnehmen. Pater Joy wird am 27.1.2018 bei unserem Don Bosco Forum an der Bonner Universität ausführlicher über das Engagement der Salesianer bezüglich der Kinderrechte referieren.




Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
Interview mit NDR Kultur vom 21. Februar 2018
Kirche und Geld - was läuft schief?
Der Radiosender NDR Kultur hat am 21. Februar um 19 Uhr ein Interview mit dem BKU-Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Ulrich Heme...
mehr
Kirchenzeitung Nr. 7 vom 18. Februar 2018
Brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen?
Skeptisch äußert sich der BKU-Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel in den 12 katholischen Kirchenzeitungen ...
mehr
Die Zeit vom 15. Februar 2018
Zeit-Interview zum Thema Kirchenfinanzen
Im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit" vom 15. Februar 2018 äußert der BKU-Vorsitzende Profe...
mehr
Die Tagespost vom 14. Februar 2018
Zu wenig Subsidiarität
„Der Koalitionsvertrag enthält gute Einzelheiten, aber seine Perspektive ist nicht die der Zukunft und nicht ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.02.2018
Aufdeckung des Finanzskandals als Zeichen fortschreitender Transparenz
Der gestern bekannt gewordene Finanzskandal aus dem Bistum Eichstätt sorgt zu Recht für öffentliche Emp...
mehr