April 2017
25.04.2017
Dienstag
19:00 Uhr
BKU Nachwuchsabend mit Prof. Dr. Michael Bordt zum Thema „Meditation und Mindfulness in der Wirtschaft - Hype oder Hilfe?“
... mehr Diözesangruppe München
Treffpunkt:
Tellux Filmhaus
Laplacestr. 12
81679 München
Telefon:
089 90 901111
E-Mail:
info@bku.de

„Meditation und Mindfulness in der Wirtschaft - Hype oder Hilfe?“ Was ist dran am neuen Hype um Mindfulness und Meditation in der Wirtschaft? Ist das mehr als ein esoterischer Wellness-Trend? Prof. Dr. Michael Bordt SJ, Vorstand des Instituts für Philosophie und Leadership an der Hochschule für Philosophie in München, wird deutlich machen, auf welche Weise die Mindfulness-Meditation die Fähigkeit verbessert, sich konzentriert der Arbeit zuzuwenden, wie sie das kreative Denkvermögen steigern und einen inneren Abstand zum Arbeitsdruck schaffen kann. Ein genauerer Blick auf den Hype zeigt: Die Wurzeln der Mindfulness-Bewegung sind sehr alt und liegen in der meditativen Praxis, in der Spiritualität der Religionen. Sie finden sich nicht nur im Buddhismus, sondern ebenso in der jahrtausendalten Tradition des Christentums.


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
Interview mit NDR Kultur vom 21. Februar 2018
Kirche und Geld - was läuft schief?
Der Radiosender NDR Kultur hat am 21. Februar um 19 Uhr ein Interview mit dem BKU-Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Ulrich Heme...
mehr
Kirchenzeitung Nr. 7 vom 18. Februar 2018
Brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen?
Skeptisch äußert sich der BKU-Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel in den 12 katholischen Kirchenzeitungen ...
mehr
Die Zeit vom 15. Februar 2018
Zeit-Interview zum Thema Kirchenfinanzen
Im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit" vom 15. Februar 2018 äußert der BKU-Vorsitzende Profe...
mehr
Die Tagespost vom 14. Februar 2018
Zu wenig Subsidiarität
„Der Koalitionsvertrag enthält gute Einzelheiten, aber seine Perspektive ist nicht die der Zukunft und nicht ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.02.2018
Aufdeckung des Finanzskandals als Zeichen fortschreitender Transparenz
Der gestern bekannt gewordene Finanzskandal aus dem Bistum Eichstätt sorgt zu Recht für öffentliche Emp...
mehr