Neuigkeiten

Wahlen bei der DG Köln

Bewährte Mannschaft mit einem neuen Gesicht

Die bewährte Mannschaft macht weiter und wird durch ein neues Gesicht ergänzt. So lässt sich das Ergebnis der Neuwahlen zum Vorstand der Diözesangruppe Köln zusammenfassen.
Der neue Kölner Diözesanvorstand: Gisela Manderla (v.li), Jutta Stüsgen, Fritz Roth und Carsten Laschet. Nicht im Bild ist Martin Gallhöfer
Die Mitgliederversammlung bestätigte einstimmig den Bergisch-Gladbacher Bestattungsunternehmer Fritz Roth als Vorsitzenden der mit rund 200 Mitgliedern größten Gruppe des BKU. Neu im Vorstand ist Rechtsanwalt Carsten Laschet aus der Kanzlei Graf von Westphalen. Er löst Hans Josef Metten ab.

Als Stellvertreter bleiben im Amt:
  • Martin Gallhöfer, Geschäftsführer der Anton Gallhöfer Grundstücks- und Beteiligungs GmbH & Co. KG in Hürth
  • Gisela Manderla, Mitinhaberin des Ingenieurbüros Manderla in Köln und Mitglied im Rat der Stadt Köln.
  • Jutta Stüsgen, Steuerberaterin in Köln und Neuss.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
Aachener Zeitung vom 15.09.2017
Katholische Unternehmer fordern Wende
Köln. Die katholischen Unternehmer in Deutschland haben die Bundesregierung zu einer Rückbesinnung auf die Soz...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14. September 2017
Für eine Rückbesinnung auf eine Politik der Sozialen Ordnung
BKU formuliert Offenen Brief an die künftige Bundesregierung „Die Soziale Marktwirtschaft ist ein Erfolgsm...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 31.05.2017
68. Bundestagung des Bund Katholischer Unternehmer in Münster
Terminankündigung: 68. Bundestagung des Bund Katholischer Unternehmer in Münster - `Wirtschaft N.E.U. denken` ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.03.2017
Kalte Progression abschaffen!
Anlässlich der aktuellen Diskussionen der Parteien zu neuen Steuerkonzepten fordern der Bund Katholischer Unterneh...
mehr
Welt am Sonntag vom 5.3.2017
Neu denken
Beim neunten VIP-Talk der BKU-Diözesangruppe Aachen sprach unter anderem BKU-Mitglied und OBI-Gründer Professo...
mehr