Neuigkeiten

Vortrag von Dr. Michael Schlagheck

äPhoenix flieg ľ ein kirchlicher Blick auf die Potenziale des Ruhrgebietsô

Dr. Schlagheck hat „Die Wolfsburg“ zum Think-Tank des Ruhrgebietes auf der Basis des katholischen Denkens entwickelt. Als Ergebnis der dort stattgefundenen Dialoge zeichnete er das gegenwärtige und zukünftige Gesicht der „Metropole Ruhr“ als polyzentrisch strukturierte Region. Auch wenn die politischen Entscheidungen zur Gestaltung des Strukturwandels umstritten sind, sieht Dr. Schlagheck dennoch eine positive Entwicklung, die sich s. E. fortsetzen wird.
Pater Johannes Zabel OP, DG-Vorsitzende Maria Fischer und Dr. Michael Schlagheck (v.l.n.r.)
Dr. Schlagheck hat „Die Wolfsburg“ zum Think-Tank des Ruhrgebietes auf der Basis des katholischen Denkens entwickelt. Als Ergebnis der dort stattgefundenen Dialoge zeichnete er das gegenwärtige und zukünftige Gesicht der „Metropole Ruhr“ als polyzentrisch strukturierte Region. Auch wenn die politischen Entscheidungen zur Gestaltung des Strukturwandels umstritten sind, sieht Dr. Schlagheck dennoch eine positive Entwicklung, die sich s. E. fortsetzen wird.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
Interview mit NDR Kultur vom 21. Februar 2018
Kirche und Geld - was lńuft schief?
Der Radiosender NDR Kultur hat am 21. Februar um 19 Uhr ein Interview mit dem BKU-Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Ulrich Heme...
mehr
Kirchenzeitung Nr. 7 vom 18. Februar 2018
Brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen?
Skeptisch äußert sich der BKU-Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel in den 12 katholischen Kirchenzeitungen ...
mehr
Die Zeit vom 15. Februar 2018
Zeit-Interview zum Thema Kirchenfinanzen
Im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit" vom 15. Februar 2018 äußert der BKU-Vorsitzende Profe...
mehr
Die Tagespost vom 14. Februar 2018
Zu wenig Subsidiaritńt
„Der Koalitionsvertrag enthält gute Einzelheiten, aber seine Perspektive ist nicht die der Zukunft und nicht ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.02.2018
Aufdeckung des Finanzskandals als Zeichen fortschreitender Transparenz
Der gestern bekannt gewordene Finanzskandal aus dem Bistum Eichstätt sorgt zu Recht für öffentliche Emp...
mehr