Neuigkeiten

68. BKU-Bundestagung

Münster vom 13.-15. Oktober 2017

Münster mit seinem besonderen Flair ist in diesem Jahr vom 13.-15. Oktober unser Tagungsort der 68. BKU-Bundestagung. Zu unserem Jahresthema "Wirtschaft N.E.U. denken" konnten wir prominente Gastredner gewinnen. Am Programm wirken u.a. mit Dr. Benedikt Hüffer, Präsident der Industrie- und Handelskammern Nord Westfalen, Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg MdL, Präsident des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken, Steffen Kampeter, Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Annette Schavan, Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland beim Heiligen Stuhl und ZDH-Präsident Hans-Peter Wollseifer.

Foto: Stadt Münster
Darüber hinaus wirken Dr. Hans Günther Ullrich, Geistlicher Berater des BKU, der Unternehmer Daniel Trutwien, der Oberbürgermeister der Stadt Münster, Markus Lewe, sowie der Generalvikar des Bistums Münster, Dr. Norbert Köster, mit.

Das Rahmenprogramm widmen wir der Münsteraner Dichterin und Komponistin Annette von Droste zu Hülshoff. Wir besichtigen ihr Geburtshaus, Burg Hülshoff und ihre weitere Wirkungsstätte, das Rüschhaus. Dort verfasste sie ihre bekannte Novelle "Die Judenbuche".

Wir laden Sie, Ihre Familien, Freunde und Geschäftspartner herzlich zur Bundestagung nach Münster ein und freuen uns, wenn Sie sich den Termin freihalten. Das Programm mit Anmeldemöglichkeit wird noch versandt. ms


Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.03.2017
Kalte Progression abschaffen!
Anlässlich der aktuellen Diskussionen der Parteien zu neuen Steuerkonzepten fordern der Bund Katholischer Unterneh...
mehr
Welt am Sonntag vom 5.3.2017
Neu denken
Beim neunten VIP-Talk der BKU-Diözesangruppe Aachen sprach unter anderem BKU-Mitglied und OBI-Gründer Professo...
mehr
Hirschberg, Ausgabe 03/2017, S. 168
Damit Menschen Verantwortung übernehmen!
Menschen, die sich ihren Mitmenschen und dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen, sind in unserer Gesellschaft unverzich...
mehr
idea Spektrum Nr. 8 vom 22. Februar 2017
Manager sollten bei Fehlern stärker haften
Über die BKU-Forderung, an Stelle einer Begrenzung von Managergehältern lieber die Haftung von Managern ins Vi...
mehr
Evangelische Nachrichtenagentur idea vom 20.02.2017
Katholische Unternehmer: Manager sollen bei Fehlern stärker haften
Köln (idea) – Manager sollen für Fehlentscheidungen, die Unternehmen schädigen, in stärkerem M...
mehr