Neuigkeiten

bku-Mitgliederservice

Linkliste zu Beiträgen über die Debatte zur Weiterentwicklung der Christlichen Soziallehre und der Sozialen Marktwirtschaft
Martin Rhonheimer, Mitbegründer und Präsident des „Austrian Institute of Economics and Social Philosophy hat eine tiefgreifende Debatte um die Katholische Soziallehre, Marktwirtschaft und Kapitalismus und den Sozialstaat angeschoben. Angestoßen durch ein Interview in der „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (FaS) am 12. Feb. 2017, entwickelte sich eine spannende Diskussion unter Sozialethikern. Nach Peter Schallenberg, dem Direktor der „Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle“ (KSZ) der Deutschen Katholischen Bischofskonferenz reagierte  auch der stv. Direktor der KSZ, Arnd Küppers. Beide Entgegnungen, auf die wiederum Rhonheimer mit einem Artikel mit dem Titel „Wie entsteht Wohlstand?“ antwortete, haben wir hier ebenfalls dokumentiert. Darauf verteidigte Jörg Althammer die Rolle des Staates bei einer beabsichtigt gerechten Verteilung des Wohlstandes, worauf Rhonheimer mit seinem Beitrag „Sozialpolitische Dogmen verbauen die Zukunft“ replizierte. Wir dokumentieren die gesamte Debatte mit allen Beiträgen auf dieser Website. Es bleibt weiter spannend!

Prof. Dr. Martin Rhonheimer,
Mitbegründer und Präsident des Austrian Institute of Economics and Social Philosophy  „Barmherzigkeit schafft keinen Wohlstand“ Interview in der „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ (FaS) vom 12.2.2017

Prof. Dr. Martin Rhonheimer – „Soziale Marktwirtschaft - ein deutscher Muythos" in „Die Tagespost" vom 25.2.2017

Prof. Dr. Schallenberg, Direktor der Kaholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle (KSZ) der Deutschen Katholischen Bischofskonferenz – 
„Barmherzigkeit schafft Wohlstand" in „Die Tagespost" vom 28.2.2017

Dr. Arnd Küppers, Stellv. Direktor der KSZ – „Die Wunder des freien Marktes - ein libertärer Mythos" in „Die Tagespost" vom 4.3.2017

Prof. Dr. Martin Rhonheimer – „Wie entsteht Wohlstand?" in „Die Tagespost" vom 11.3.2017

Prof. Jörg Althammer, Katholische Universität Eichstätt – „Wohlstand muss gerecht verteilt werden" in „Die Tagespost" vom 18.3.2017

Prof. Dr. Martin Rhonheimer – „Sozialpolitsche Dogmen verbauen Zunkunft?" in „Die Tagespost" vom 25.3.2017


Buchvorstellungen in der DG Berlin-Brandenburg

15.12.2016  | DOCAT - Was tun? Die Soziallehre der Kirche  > Bericht
27.02.2017  | Carsten Linnemann, Die machen eh, was sie wollen - Wut, Frust, Unbehagen - Politik muss besser werden am  > Bericht


Lohngleichheitsgesetz - Managergehälter

► Richard Schütze
„Irrläuferpolitik" in „Die Tagespost" vom 21.1.2017
Richard Schütze „Die Schlacht um Mangergehälter  in „Die Tagespost" vom 4.3.2017


 

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 31.05.2017
68. Bundestagung des Bund Katholischer Unternehmer in MŘnster
Terminankündigung: 68. Bundestagung des Bund Katholischer Unternehmer in Münster - `Wirtschaft N.E.U. denken` ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.03.2017
Kalte Progression abschaffen!
Anlässlich der aktuellen Diskussionen der Parteien zu neuen Steuerkonzepten fordern der Bund Katholischer Unterneh...
mehr
Welt am Sonntag vom 5.3.2017
Neu denken
Beim neunten VIP-Talk der BKU-Diözesangruppe Aachen sprach unter anderem BKU-Mitglied und OBI-Gründer Professo...
mehr
Hirschberg, Ausgabe 03/2017, S. 168
Damit Menschen Verantwortung Řbernehmen!
Menschen, die sich ihren Mitmenschen und dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen, sind in unserer Gesellschaft unverzich...
mehr
idea Spektrum Nr. 8 vom 22. Februar 2017
Manager sollten bei Fehlern stńrker haften
Über die BKU-Forderung, an Stelle einer Begrenzung von Managergehältern lieber die Haftung von Managern ins Vi...
mehr