Neuigkeiten

äGewinn ľ Gemeinwohl ľ Gewissen: Unternehmensethik"

22.03.2017 Wirtschaft in der Wirtschaft mit NRW Minister Garrelt Duin

"Wie weit dürfen wir gehen, wenn wir Gewinn erwirtschaften wollen?" Der Minister beantwortete die Frage mit folgenden Schlagworten, die er dem ethischen Wirtschaften zugrundelegt: Verantwortung, Vertrauen, Kundenorientierung und nachhaltige Wertschöpfungsketten. "Enkelfähiges Wirtschaften" nannte er die nachhaltige Einstellung von Unternehmen, die zukunftsfähig ist. Damit dies in einer Welt der Globalisierung realisiert werden kann, muss es zu einem Dialog zwischen der Wirtschaft und der Politik kommen. Politische Rahmenbedingungen und ethische Unternehmer-Verantwortung müssen zusammen wirken.

Minister Duin versteht dabei die Rolle der Politik im Standards-setzen. "Regeln setzen ist mühsam, aber notwendig." Das Handelsabkommen ist dafür ein gutes Beispiel. Eindeutige Regeln sind wichtig im internationalen Wettbewerb. Darüber hinaus muss die Politik und die Wirtschaft sich der Digitalisierung stellen. Aachen sei hier ein gutes Beispiel mit den digital Hubs. Zu guter Letzt beantwortete er die Frage welches Gesetz er bestärken würde, wenn er einen Tag alleine "das Sagen" hätte. Er ist der tiefsten Überzeugung, dass die Beteiligung der Wirtschaft am Gemeinwesen die Basis für eine sichere Zukunft ist. Somit würde er die Steuerschlupflöcher "stopfen" wollen.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 31.05.2017
68. Bundestagung des Bund Katholischer Unternehmer in MŘnster
Terminankündigung: 68. Bundestagung des Bund Katholischer Unternehmer in Münster - `Wirtschaft N.E.U. denken` ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 10.03.2017
Kalte Progression abschaffen!
Anlässlich der aktuellen Diskussionen der Parteien zu neuen Steuerkonzepten fordern der Bund Katholischer Unterneh...
mehr
Welt am Sonntag vom 5.3.2017
Neu denken
Beim neunten VIP-Talk der BKU-Diözesangruppe Aachen sprach unter anderem BKU-Mitglied und OBI-Gründer Professo...
mehr
Hirschberg, Ausgabe 03/2017, S. 168
Damit Menschen Verantwortung Řbernehmen!
Menschen, die sich ihren Mitmenschen und dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen, sind in unserer Gesellschaft unverzich...
mehr
idea Spektrum Nr. 8 vom 22. Februar 2017
Manager sollten bei Fehlern stńrker haften
Über die BKU-Forderung, an Stelle einer Begrenzung von Managergehältern lieber die Haftung von Managern ins Vi...
mehr