Neuigkeiten

RŘck- und Ausblick

BKU-Besinnungstage im Advent

Die 64. BKU Besinnungstage fanden vom 01. bis zum 04. Dezember 2016 im Priester- und Bildungshaus der Schönstatt-Bewegung „Berg Moriah“ in Vallendar statt. Bis zum Jahr 2013 wurden die BKU Besinnungstage im Kloster Himmerod in der Eifel ausgerichtet. Unter der Leitung des geistlichen Beraters des BKU, Domvikar Dr. Hans Günther-Ullrich aus Trier, versammelten sich 14 Teilnehmer, um sich mit dem Thema „Barmherzigkeit“ zu beschäftigen.
Foto: privat
Dabei wurde unter anderem Rembrandts Bild „Die Rückkehr des verlorenen Sohnes“ aus einem Buch von Henri Nouwen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Neben den geistlichen Impulsen, dem gemeinsamen Feiern der Gottesdienste, einer eucharistischen Anbetungszeit, gehörten Kaminabende und Wanderungen zum Angebot der Besinnungstage, die in jedem Jahr am zweiten Adventwochenende stattfinden - so auch in 2017 vom 07. bis zum 10. Dezember. Interessenten können sich schon jetzt bei Michael Scheidgen, Tel. 02631/953960 oder bei der BKU Geschäftsstelle melden. Das Thema für die kommenden Besinnungstage wird noch bekannt gegeben.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
Interview mit NDR Kultur vom 21. Februar 2018
Kirche und Geld - was lńuft schief?
Der Radiosender NDR Kultur hat am 21. Februar um 19 Uhr ein Interview mit dem BKU-Vorsitzenden Prof. Dr. Dr. Ulrich Heme...
mehr
Kirchenzeitung Nr. 7 vom 18. Februar 2018
Brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen?
Skeptisch äußert sich der BKU-Vorsitzende Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel in den 12 katholischen Kirchenzeitungen ...
mehr
Die Zeit vom 15. Februar 2018
Zeit-Interview zum Thema Kirchenfinanzen
Im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit" vom 15. Februar 2018 äußert der BKU-Vorsitzende Profe...
mehr
Die Tagespost vom 14. Februar 2018
Zu wenig Subsidiaritńt
„Der Koalitionsvertrag enthält gute Einzelheiten, aber seine Perspektive ist nicht die der Zukunft und nicht ...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 07.02.2018
Aufdeckung des Finanzskandals als Zeichen fortschreitender Transparenz
Der gestern bekannt gewordene Finanzskandal aus dem Bistum Eichstätt sorgt zu Recht für öffentliche Emp...
mehr