Neuigkeiten

Vortrag von Dr. Gregor Freiherr von Fürstenberg, Vizepräsident missio - Internationales Katholisches Missionswerk e.V. für Aachen und Umgebung

„Religionsfreiheit? Bedrängt, verfolgt, getötet – Millionen Christen leiden.“

Laut Dr. Gregor Freiherr von Fürstenberg können Menschen in 157 Ländern nicht frei ihre Religion ausüben.
Pater Zabel und Dr. Gregor Freiherr von Fürstenberg
Industrieclub Düsseldorf -

Laut Dr. Gregor Freiherr von Fürstenberg können Menschen in 157 Ländern nicht frei ihre Religion ausüben. Christen werden in fast allen diesen Ländern diskriminiert, verfolgt oder sogar, wie in Pakistan, getötet, weil ihre Religion nicht staatskonform ist. Missio ist weltweit dagegen aktiv, indem die Organisation u.a. Politiker darauf aufmerksam macht und so dafür sorgt, dass diese Missstände in Verhandlungen mit diesen Ländern behoben werden können.

Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 13.12.2017
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an
Ordnungspolitik fängt bei der Sprache an: Eine geringere Steuerlast ist noch lange keine Subvention VW-Chef M...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 28.11.2017
„Solidarität beruht auf Gegenseitigkeit - und muss weltweit gelten!“
BKU-Pressemitteilung vom 28. November 2017 Der Bund Katholischer Unternehmer e.V. (BKU) lehnt die Einführung ein...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 14.10.2017
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel ist neuer Bundesvorsitzender des BKU
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel wurde bei der 30. Delegiertenversammlung des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. am 13. ...
mehr
Beitrag in Kirche und Welt, Nr. 41, 15.10.2017
Die Zahlen sind nicht alles
Am Wochenende treffen sich Delegierte des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) in Münster. Marcus Wilp aus Hamburg...
mehr
Beitrag in "Kirche + Leben" vom 6.10.2017, Nr. 40
Zwischen Bibel und Bilanzen
Marcus Wilp trägt als Steuerberater Verantwortung für Mitarbeiter und Mandanten. 2004 hat der gebürtige G...
mehr