Neuigkeiten

BKU trifft BKR!

Vom 27. Februar bis 1. März 2015 fand das erste Einkehrwochenende des Bund Katholischer Rechtsanwälte e.V. ("BKR") im Franziskaner-Kloster Frauenberg in Fulda statt. Die Diözesangruppe des BKU Fulda nutzte diese Gelegenheit, Mitglieder des BKR kennenzulernen und etwas gemeinsam zu unternehmen.
Di÷zesanbaumeister Dr. Preusler erklńrt architektonische Details der Michaelskirche
Gemeinsam wurde ein Führung durch den Fuldaer Dom und die Michaelskirche organisiert. Nach dem Kennenlernen bei einem gemeinsamen Mittagessen und einem schönen Spaziergang vom Kloster Frauenberg zum Domplatz begann unser spannender Einstieg in die Geschichte.

Die Führung übernahm Dr. Preusler, Diözesanbaumeister und Leiter der Bauabteilung im Bischöflichen Generalvikariat des Bistums Fulda.

Bei strahlendem Sonnenschein erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes aus erster Hand. Abschließend besuchte die Gruppe das Grab des Heiligen Bonifatius.

Die Verabschiedung erfolgte im Hochaltarraum des Doms, der nur selten besichtigt werden darf.
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 14.10.2017
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel ist neuer Bundesvorsitzender des BKU
Professor Dr. Dr. Ulrich Hemel wurde bei der 30. Delegiertenversammlung des Bundes Katholischer Unternehmer e.V. am 13. ...
mehr
Beitrag in Kirche und Welt, Nr. 41, 15.10.2017
Die Zahlen sind nicht alles
Am Wochenende treffen sich Delegierte des Bundes Katholischer Unternehmer (BKU) in Münster. Marcus Wilp aus Hamburg...
mehr
Beitrag in "Kirche + Leben" vom 6.10.2017, Nr. 40
Zwischen Bibel und Bilanzen
Marcus Wilp trägt als Steuerberater Verantwortung für Mitarbeiter und Mandanten. 2004 hat der gebürtige G...
mehr
BKU-Pressemitteilung vom 06.10.2017
68. BKU-Bundestagung 2017 in MŘnster
BKU-Bundestagung 2017 in Münster: Wirtschaft N.E.U. denken mit prominenten Unternehmern und Politikern Mü...
mehr
Aachener Zeitung vom 15.09.2017
Katholische Unternehmer fordern Wende
Köln. Die katholischen Unternehmer in Deutschland haben die Bundesregierung zu einer Rückbesinnung auf die Soz...
mehr