Neuigkeiten

Diözesangruppenversammlung am 21.02.2015

Neuen Diözesanvorstand und Delegierte gewählt

Fulda - In der Diözesangruppenversammlung am 21.02.2015 wurde ein neuer Diözesanvorstand durch die Mitglieder der Diözesangruppe gewählt: Thomas Günster wurde als Diözesanvorsitzender bestätigt, Robert Gamper und Thomas Sitte als neue Stellvertreter gewählt.
Thomas Sitte wurde zudem als Delegierter gewählt. Robert Gamper und Thomas Günster fungieren zukünftig als Ersatzdelegierte.

In der anschließenden Sitzung des Diözsanvorstands der Diözesangruppe Fulda wurde Herr Robert Gamper zum Diözesanbeauftragten des Bistums Fulda gewält. Er hat gemäß § 13 Absatz 1 der Satzung des BKU die Aufgabe, die Verbindung zum Diözesanbischof und der Bistumsleitung sowie zu den diözesanen Laiengremien zu pflegen.

Alle Gewählten haben ihre Wahl angenommen.


kommentar Kommentar schreiben
Impressionen
Aktuelles
Regionale Termine
Presseschau
BKU-Pressemitteilung vom 10.03.2017
Kalte Progression abschaffen!
Anlässlich der aktuellen Diskussionen der Parteien zu neuen Steuerkonzepten fordern der Bund Katholischer Unterneh...
mehr
Welt am Sonntag vom 5.3.2017
Neu denken
Beim neunten VIP-Talk der BKU-Diözesangruppe Aachen sprach unter anderem BKU-Mitglied und OBI-Gründer Professo...
mehr
Hirschberg, Ausgabe 03/2017, S. 168
Damit Menschen Verantwortung übernehmen!
Menschen, die sich ihren Mitmenschen und dem Gemeinwohl verpflichtet fühlen, sind in unserer Gesellschaft unverzich...
mehr
idea Spektrum Nr. 8 vom 22. Februar 2017
Manager sollten bei Fehlern stärker haften
Über die BKU-Forderung, an Stelle einer Begrenzung von Managergehältern lieber die Haftung von Managern ins Vi...
mehr
Evangelische Nachrichtenagentur idea vom 20.02.2017
Katholische Unternehmer: Manager sollen bei Fehlern stärker haften
Köln (idea) – Manager sollen für Fehlentscheidungen, die Unternehmen schädigen, in stärkerem M...
mehr